Do, 15. Oktober 2015

Fandoms, Lego & Dimensionen

Game Rezension: Lego Dimensions

Lego bringt gemeinsam mit Warner Bros. ein neues Toys-to-Life-Spiel auf den Markt! Mit den Brick-Figuren geht es ab durch die Dimensionen – von Batman über Scooby Doo bis hin zu Portal. Doch diesmal stehen nicht nur die Charaktere im Mittelpunkt, auch das Portal verdient Beachtung!

Mit Batman durch das Scooby Doo Haus flattern, mit Gandalf durch den Lego Movie schreiten oder mit Wildcard Portale durch die Gegend schießen. All das kann man bei Lego Dimension erleben, ganz egal in welcher Konstellation – jedes Fandom wird bedient. Wer die Mechanik der Lego-Spiele kennt, findet sich auch in Dimensions sofort zurecht. Dieselben Abilities, die gleiche Steuerung – Altbekanntes und Gutes wurde beibehalten. Dazu mischen sich anspruchsvollere Rätsel, die unter Zuhilfenahme des Dimensionen-Portals gelöst werden müssen. Figuren müssen richtig platziert oder Fahrzeuge auseinandergenommen und neu zusammengebaut werden. Das imaginäre Spiel vermischt sich mit realen Aktivitäten zu einer ganz neuen Erfahrung! Lego Dimensions ist nicht das erste Toys-to-Life-Spiel, doch dank der neuen Spielvariation auf jeden Fall das anspruchsvollste und interaktivste von allen. Toy-to-Life-Spiele bekommen mit Lego Dimensions wahrlich einen neuen TopTitel. Neben lustigem Gameplay dank den Portalen wird auch der Sammlerwahnsinn bedient. Wer Bock auf Spielspaß und knifflige Rätsel hat, kann bei diesem Game getrost zugreifen, ohne dabei Angst vor einer Abzocke haben zu müssen. Denn Lego Dimensions kann mit den drei mitgelieferten Core-Figuren (Batman, Gandalf und Wyldcard) ohne Probleme und Spaßverlust durchgespielt werden. Wer trotzdem lieber zu seinem Lieblingsfandom greift, kann sich bei den kostenpflichtigen Expansion-Packs bedienen!


PUBLISHER: Warner Bros. Entertainment
GENRE: Adventure
RELEASE: 1.10.2015
PLATTFORM: PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One, Wii U