2015
09
Samstag Mai

Yes, Sir! Rendezvous mit Zarah Leander - Tamara Trojani und Konstantin Schenk

Konzerthaus Klagenfurt Mießtaler Straße 8, 9020 KLAGENFURT
Einlass: 19:30 Uhr Beginn: 00:00 Uhr
  • Abendkasse 0.00
  • Vorverkauf 0.00
Yes, Sir! Rendezvous mit Zarah Leander - Tamara Trojani und Konstantin Schenk am 9. May 2015 @ Konzerthaus Klagenfurt.

YES SIR! – Rendezvous mit Zarah Leander

Tamara Trojani singt die schönsten Lieder der Zarah Leander, begleitet wird sie dabei wie gewohnt von einem Orchester unter der Leitung von Konstantin Schenk. Ein sehr persönlicher Abend über die Liebe, das Leben, Lust und Leidenschaft! Und natürlich gewürzt mit einer großen Portion Witz und Charme. Wenn Tamara Trojani und Maestro Konstantin Schenk, die unvergesslichen Chansons der Zarah Leander servieren, so ist das weit mehr als nur eine Hommage an den großen Ufa Star. An diesem, sehr persönlichen Abend, erfährt man vielmehr, warum auch die moderne Frau von heute „nur nicht aus Liebe weinen“, sondern mindestens „ein Verhältnis haben“ sollte.

Dass der „Waldemar“ gar keine Haar hat, weil der Wind leider nicht immer nur Lieder erzählt. Dass man, selbst wenn man wartend im Regen steht, wissen muss: „Davon geht die Welt nicht unter!“ Und dass man nie vergessen darf: „Wenn der Herrgott will“ – „wird einmal ein Wunder geschehen“. Ein musikalisches Festmahl gespickt mit Geschichten, wie sie nur das Leben schreibt, und gewürzt mit jeder Menge Humor! Ein Abend über zwei verwandte Seelen, mit unverwechselbaren Stimmen und einer großen Sehnsucht!

Tamara Trojani, die Wirtstochter die den Betrieb der Mutter übernehmen sollte und doch eigentlich Künstlerin werden wollte und Konstantin Schenk, der „Promisohn“ der Künstler werden „musste“ – ein kongeniales Team! Tamara Trojani absolviert das Konservatorium der Stadt Wien und eine Gesangsausbildung bei ihrer Entdeckerin und künstlerischen Mutter, Mezzosopran Prof. Maria Sklad und Koloratursopran KS Ruthilde Boesch (die schon Edita Gruberova lehrte) sowie Meisterkurse in Italien. Dort wird die Sopranistin mit 4-Oktaven-Stimme zu „La Trojani“: Sie heiratet und macht Karriere auf den Bühnen des Landes und im TV – und trifft auf Konstantin Schenk. Der Schauspielersohn begann schon mit 14 Jahren das Studium an der Musikhochschule Wien, seine Lehrer waren Otmar Suitner, Bruno Seidlhofer u. Franco Ferrara. Er war Assistent von Claudio Abbado und Herbert von Karajan, verfügt über ein Repertoire von über 50 Opern und dirigierte schon überall auf der Welt. Gemeinsam ist ihnen die Musik im Blut, das Temperament und der Humor, die Liebe zu ihrer Heimatstadt Wien und der Küche! All dies spiegelt sich in ihren Programmen – sie feierten zuletzt große Erfolge mit „Vivere“ und „Casta Diva“ im Konzerthaus Wien – wieder.

Zarah Leander, die große Filmdiva mit der einzigartigen Stimme und ihre unvergessenen Lieder haben Tamara Trojani von jeher geprägt. Ihr einen ganzen Abend zu widmen und ihre persönlichen Lieblingslieder in ihrer eigenen Interpretation zu präsentieren ist ein Lebenstraum von Tamara Trojani, den sie sich und ihrem Publikum nun gemeinsam mit ihrem musikalischen Partner Maestro Konstantin Schenk erfüllt!