2018
08
Freitag Juni

Wolf Parade

Flex Flex Augartenbrücke 1, 1010 Wien
Einlass: 18:00 Uhr Beginn: 19:00 Uhr

Gewinne 1 x 2 Karten

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 06. Juni 2018

Nach einer Pause von 7 Jahren, in der Wolf Parade als einziges Lebenszeichen eine EP veröffentlicht haben, ist ihnen mit dem Album „Cry, Cry, Cry“ im Oktober 2017 nun aber laut Kritikern ad hoc wieder ein kleines Meisterwerk gelungen.

Die erhabenen Refrains, mitreißenden Hymnen, ausufernden Gitarren und chaotischen Keys, die Wolf Parade ausmachen, werden auf dem gewaltigen ersten Album der Band seit sieben Jahren mit Stolz präsentiert. Ihre einzigartige Zusammenstellung von Sounds und Einflüssen, angeführt von den beiden unter Strom stehenden Frontmännern Spencer Krug und Dan Boeckner, eine komplexe und doch zugängliche, energetische Mischung aus Glam, Prog, Synth Rock und überzeugendem Unbehagen, half den Indie Rock der 2000er mit drei gefeierten Alben zu definieren.

Die Auszeit ließ nun eine noch stärkere, tightere Band mit grandiosen Songs wie „Valley Boy’, einer Bowie-esken Hymne oder dem treibenden, dringlichen Power Pop von „You’re Dreaming’, der sich auf Künstler wie Tom Petty beruft, heranwachsen. Das Album trägt eine gewisse Aufbruchsstimmung in sich, die sich auch in Wolf Parades erneuerter Absicht niederschlägt, die Band auch in unsicheren Zeiten weiter voran zu treibend.

Live zu hören gibt’s das im Juni im Wiener Flex!