2019
07
Donnerstag November

Wiener Blues

Szene Wien Hauffgasse 26, 1110 Wien
Map
Jetzt Tickets sichern unter
Beginn: 20:00 Uhr
Wiener Blues am 7. November 2019 @ Szene Wien.

Endlich trägt die Band „Wiener Blue(s)“ – seit 16 Jahren ein musikalischer Garant für Wienerisches in all seinen Arten und Eigenarten – der Tatsache Rechnung, dass sämtliche Bandmitglieder einen höchst direkten Bezug zur Austropop-Szene der 80-er und 90-er Jahre haben:

Da ist einmal der Gründer der Band Peter Steinbach: Er war in jener Zeit als Manager (u.a. von Wilfried) unterwegs, holte aber auch weltberühmte Rockmusiker wie Mick Taylor u.v.a. nach Österreich. Zu „Wiener Blue(s)“ holte er aber auch

Nino Holm und Eik Breit: Sie gründeten 1977 mit ihren Kumpanen Spitzer und Stenmo die mittlerweile schon legendär gewordene „EAV“. Aber auch

Klaus Kofler bereicherte die österreichische Popmusikwelt mit dem Nr.1-Hit „Hexen“, komponierte für Austropop-Ikone Wilfried (z.B. „Ikarus“) und begleitete diesen als Mitglied seiner letzten Band, ebenso wie

Heinz Jiras, der anfangs der 90er die Band „Soul Family“ mit seiner damaligen (mittlerweile viel zu früh verstorbenen) Frau Lynn Kieran (später „Rounder Girls“) gründete….

….und alle Vier waren Mitglieder der A-Capella-Comedy-Formation „4Xang“, die Hard-Chor Band um Wilfried Scheutz.

Bei dieser Vergangenheit liegt nichts näher als sich dieser endlich einmal zu stellen und etliche musikalische Leckerbissen dieser Ära auf „Wiener Blue(s)“ige Art zu präsentieren.

Nur so viel sei verraten: Lieder der Austropop-Pioniere „Worried Men Skiffle Group“ sind ebenso vertreten wie EAV-Songs der weniger bekannten Art, auch Bronner, Danzer, Wilfried werden musikalisch wiederbelebt und bilden zusammen mit einigen musikalischen Überraschungen, Anekdoten und G’schichtln von hinter den Fassaden des Showgeschäfts ein höchst originelles Potpourri – das Austropop-Püree!

Es gibt nur ganz wenige Gründe, diese Darbietung nicht zu besuchen!!!