2016
05
Mittwoch Oktober

Wien im Rosenstolz - Kollegium Kalksburg & Gebrüder Marx

Theater am Spittelberg Spittelberggasse 10, 1070 WIEN
Map
Einlass: 19:30 Uhr Beginn: 00:00 Uhr
  • Abendkasse 22.00
  • Vorverkauf 0.00

Gewinne 1 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 03. Oktober 2016

Wien im Rosenstolz - Kollegium Kalksburg & Gebrüder Marx am 5. October 2016 @ Theater am Spittelberg.

Die drei Kapellmeister des Wienerliedes unermüdlich hoffnungsfroh mit frischem Werkstück | Wiener Klischee zwischen Backhendl und Grünem Veltliner sprichwörtlich böse verblödelt
DOPPELKONZERT: KOLLEGIUM KALKSBURG | GEBRÜDER MARX

KOLLEGIUM KALKSBURG
‚Draußen ist Juni, drinnen wie immer Karfreitag, wir dürfen aber hoffen, dass die neue Compactdiskette im Oktober unter Umständen fertig sein wird – der Titel steht schon wie in Stein gemeißelt: ewich schod drum (bedauerlich für immer), und Großartist Christoph Prisching hat das Cover fast fertiggemalt. Wir danken für so viel Vertrauen und hoffen auch von Ihrer Seite auf Entgegenkommen.‘
______________________________________________________
GEBRÜDER MARX
‚Hättma, kenntma (mochma oba net)‘: Ihre Hymne an den Wiener Konjunktiv hat die Gebrüder Marx berühmt gemacht, steht sie doch für eine Tradition in Wien, die sowohl beflügelt als auch lähmt. Die Erforschung dieser schier unendlichen Kraft der Bewegungslosigkeit führt das Trio, dem Ruf des Wienerliedes folgend, wiederholt ins Theater am Spittelberg.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
WIEN IM ROSENSTOLZ STREUT IN DIESEM JAHR ROSEN FÜR DAS BESTE IM WIENERLIED UND IN DER WIENER MUSIK
Vom Gassenhauer aus anno dazumal bis zur rotzigen Seelenbeschau aus diesem Jahr: Das Beste der Wiener Musik liegt in der Mischung aus Generationen verspielter Tradition und erfrischender Zukunftsvision. Von 1. bis 31. Oktober spannt WIEN IM ROSENSTOLZ den Bogen vom schmachtenden Natursänger Kurt Girk über echte Volksmusik-Tradition mit den 16er Buam und Naschmarkt bis zum beatboxenden Duo Wiener Blond und zum Wiener Mundart-Pop-Sänger Voodoo Jürgens


HIER GEHTS ZUM PROGRAMM