2020
15
Donnerstag Oktober
Neuer Termin: 2021 01
Freitag Oktober

Visions of Atlantis Support: Ye Banished Privateers, Dragony, Ad Infinitum

Szene Wien Hauffgasse 26, 1110 Wien
Map

Karten behalten für den Ersatztermin ihre Gültigkeit.

Jetzt Tickets sichern unter
Einlass: 18:00 Uhr Beginn: 18:15 Uhr
  • Vorverkauf 25.00
  • Abendkasse 29.00

Gewinne 1 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Exklusives Gewinnspiel für unsere User!
Teilnahmeschluss: 28. September 2021

Visions of Atlantis am 15. October 2020 @ Szene Wien.
  • Visions of Atlantis

VISIONS OF ATLANTIS
„Wanderers“ lautet der Titel des aktuellen Albums der österreichisch-französisch-italienischen Metal-Institution VISIONS OF ATLANTIS, und beschreibt treffend den neuen Esprit, den die Band seit dem Einstieg von Sängerin Clémentine Delauney wieder an den Tag legt: Kaum jemals in ihrer bald 20jährigen Karriere hat die Band so viel getourt wie seit dem Release des Vorgängers „The Deep & The Dark“, und selten zuvor hat sie so konstant stark agiert wie in dieser aktuellen Inkarnation, die durch den Zugang von Co-Sänger Michele Guaitoli (TEMPERANCE) nochmals an Klasse gewonnen hat. Davon legen Shows am Wacken Open Air, bei 70.000 Tons of Metal, gemeinsam mit Orchester beim Bang Your Head oder auch im Rahmen von ausgiebigen Südamerika-Touren beredtes Zeugnis ab, und die sensationellen Chart-Einstiege – etwa Platz 39 in den deutschen Album-Charts – bestätigen den Aufwärtstrend der Symphonic Metaller. Im Herbst 2020 steht nun die erste Headliner-Tour an, bei der sich geneigte Fans selber von den Live-Qualitäten der Band und des neuen Songmaterials (und natürlich auch einiger Bandklassiker) überzeugen können! Ein Fest für Freunde des sinfonischen Schwermetalls!

YE BANISHED PRIVATEERS
Nicht nur VISIONS OF ATLANTIS haben sich in ihren Songs (oft) der Seefahrt und der Rastlosigkeit verschrieben, auch die schwedischen Piraten von YE BANISHED PRIVATEERS stehen ihnen hier in nichts nach. Das insgesamt über 20(!) Personen zählende Ensemble (wobei immer nur ein Teil gemeinsam gleichzeitig auf Tour ist) hat sich dem Folk Rock verschrieben und zelebriert dabei in liebevoll gestalteten zeitgenössischen Outfits Songs, die von skandinavischer Volksmusik und – ja – Piratenliedern und Ereignissen des 17. und 18. Jahrhunderts inspiriert sind. Eine stimmungsvolle Zeitreise ist hier garantiert.

DRAGONY
Als zusätzlicher Support sind an diesem Abend auch noch die Drachentöter rund um ex-VISIONS OF ATLANTIS-Sänger Siegfried Samer mit dabei, und werden bei ihrer einzigen Wien-Show 2020 nebst beliebten Bandklassikern wie „Wolves of the North“ oder „If It Bleeds We Can Kill It“ vielleicht auch schon den einen oder anderen Track aus dem kommenden vierten Album mit im Gepäck haben – man darf gespannt sein!

AD INFINITUM
Die schweizer Sängerin Melissa Bonny mit haitianischen Wurzeln ist geneigten Metal-Fans längst als Sängerin der Trance-Metal-Kombo RAGE OF LIGHT sowie als die „Queen of the Damned“ der WARKINGS ein Begriff, war zuletzt sogar im Rahmen der ROCK MEETS CLASSIC Produktion gemeinsam mit Alice Cooper auf Tour, und hat nunmehr mit ihrer eigenen Band AD INFINITUM das Debütalbum „Chapter I: Monarchy“ am Start. Dabei präsentiert die sympathische Sängerin symphonischen Metal höchster Güteklasse, der sich Dank der beeindrucken Produktion von Genre-Zampano Jacob Hansen auch soundtechnisch hören lassen kann. Von den Livequalitäten der Band können sich nun auch die Wiener Fans erstmals überzeugen!