2019
28
Sonntag April

Trade Wind, Modern Color, Scott Ruth

Das Werk Spittelauer Lände 12, 1090 WIEN
Map
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Vorverkauf 20.80

Gewinne 1 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 25. April 2019

Trade Wind, Modern Color, Scott Ruth am 28. April 2019 @ Das Werk.

Trade Wind besteht aus dem Sänger Jesse Barnett, dem Gitarristen Tom Williams, dem Bassisten Randy LeBeouf und dem Schlagzeuger Andrew McEnaney. Bekann wurden die vier bereits durch ihre musikalischen Karrieren in anderen Bands (Stray From The Path, Stick To Your Guns und Structures) und im Studio Producing / Engineering. Das Quartett schloss sich zusammen um etwas Neues zu erschaffen.
Ihr Debütalbum „You Make Everything Disappear“ ist beeindruckendes Werk von Anfang bis Ende – die Art von Album, das eine gewisse Tiefe und Reife aufweist. Bei dem jede Note, jeder Atemzug und jedes Wort einen Sinn und Zweck hat. Das Album ruft eine Mischung aus Melancholie und Verzweiflung hervor, durch Klanglandschaften aus dunkler Gitarre und intensiven Rhythmen, die durch erfrischende, zarte Akzente minimalistischer Klavierarbeit, akustischer Gitarre und luftiger Kopfstimme ausgeglichen werden. Gesanglich präsentiert sich Barnett mit einer willkommenen Mischung aus atmosphärischen Harmonien und intensiven emotionalen Schreien. „You Make Everything Disappear“ erkundet lyrisch die rohe Frustration und Verzweiflung des Wollens – und Müssens – weiter zu machen, aber nicht ganz dazu bereit zu sein bzw. zu wissen, wie es geht, was zu einem inneren Kampf und dem Gefühl führt, „dazwischen gefangen zu sein“.