2018
12
Samstag Mai

The Town In Between - Tini Trampler & Playbackdolls Release

Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Abendkasse 0.00 VVK € 15.00
  • Vorverkauf 15.00 VVK € 15.00

Gewinne 2 x 2 Karten

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 10. Mai 2018

The Town In Between - Tini Trampler & Playbackdolls Release am 12. May 2018 @ .

Tini Trampler & Playbackdolls

Release vom 3. Playbackdolls-Album ‘The Town In Between’.
Und es sind gleich zwei…
The Town in Between 1 – Lieder an die Städte der Welt
The Town in Between 2 – Lieder an die Stadt Wien

TINI TRAMPLER & PLAYBACKDOLLS
Die charismatische Sängerin mit der rauen Stimme und ihr Ensemble öffnen die Tore zu einem neuen, ganz eigenen Klang, dessen Hauptmerkmal vor allem seine immense Vielfalt ist. Tini Trampler und die Playbackdolls brennen ein musikalisches Feuerwerk ab, das in den buntesten emotionalen Farben leuchtet.
Ihr drittes Album ‘The Town In Between’ widmen die Playbackdolls ganz der Stadt. Sie schreiben Lieder über urbane Räume, deren Funktion nicht mehr deutlich ist, Räume, die einmal Freiheit bedeuteten. Räume, die zweckentfremdet wurden, Räume, die wirtschaftlich nicht mehr von Bedeutung sind, Räume, die unsere Gesellschaft spalten, Räume, in denen das Zusammenleben aus den Fugen geraten ist.
Was dabei entsteht sind eigentlich Liebeslieder, Hymnen auf die Phantasie der Menschen. Denn auf der Suche nach Zwischenräumen, nach Schlupflöchern in der immer mehr kontrollierten, zu teuren Stadt bauen die Playbackdolls eine utopische musikalische Architektur.
Und die ist poetisch, lebensfroh und tanzbar. Mit toller Frontfrau und kongenialer Band.

Besetzung:
Tini Trampler : vocals, theremin
Stephan Sperlich : keyboards, theremin, cello, electronics
Lina Neuner : Double Bass
Tino Klissenbauer : accordion
Bernhard Rabitsch : trumpet
Florian Wagner : guitar
David Strobl : perc, drums
Jakob Friedrich : perc, drums

guests:
Lukas Lauermann : Cello
Franziska Hatz, Florian Kargl, Robert Slivovsky : Chor
Richie Winkler: Bassklarinette
Alex Miksch : Gitarre