2019
18
Montag März

The Tiptons Sax Quartet & Drums

Porgy & Bess RIEMERGASSE 11, 1010 Wien
Map
Jetzt Tickets sichern unter
Beginn: 20:30 Uhr

The Tiptons Sax Quartet & Drums

Der Name dieses recht außergewöhnlichen Saxofonquartetts geht auf den amerikanischen Jazzmusiker Billy Tipton zurück. Nach dem Tod im Jahr 1989 stellte sich heraus, dass Billy Tipton eine Frau war. Vieles lässt vermuten, dass dieses Trans-Gender-Verhalten zumindest teilweise der Tatsache geschuldet war, dass Frauen im Jazz zu ihrer Zeit kaum Arbeitsmöglichkeiten fanden. Der Name des Quartetts – ein Statement. Musikalisch bieten die vier Frauen mit Unterstützung des österreichischen Schlagzeugers Robert Kainar eine ebenso vielfältige wie geistreiche Mischung unterschiedlicher Stile und Spielarten des Jazz, die sie um Soul und Funk, Blues und Grooves aus dem Bereich der sogenannten World Music bereichern. Was einst als weibliches Gegenstück zum World Saxophone Quartet gehandelt wurde, beschreitet längst ureigene Wege – mit Witz und Spielfreude und keinesfalls verkopft; nachzuhören auf inzwischen 11 veröffentlichten Tonträgern.

Saxofour
Die Rolling Phones der Saxophonquartette schonen sich nicht, sie grooven um die Wette,
sie klonen sich nicht, sie verbrennen die Fette der nichtssagenden Klänge,
die Nonen und Quinten in Strenge dann wieder in Terzen, und zwischen
den Stücken zu Scherzen aufgelegt, die Publikümer freudigst erregt.

Ein Viertel Jahrhundert schon, verwundert reiben sich alle die Ohren,
Beinah verloren wären wir ohne das Saxophon…
hinauf und hinunter, die Töne so munter, Herr
Sax Adolphe, du hast geholfen, welch begnadetes Rohr hast erfunden,
es danken aufs Neue deine SAXOFOURen.

Wir bleiben dabei, wir sind so frei,
wir sind nicht drei, wir bleiben vier, und endlose
Gier nach erfüllten Gefühlen nach traumhaftem Spielen
Macht uns high im Kampf gegen den Einheitsbrei…

An diesem Abend kommt es zum erstmaligen Zusammentreffen dieser beiden Saxophonquartette, die es fast gleich lange gibt – nämlich seit fast 30 Jahren (Tiptons 1989, Saxofour 1991). Natürlich werden es sich die Damen und Herren nicht nehmen lassen, auch gemeinsam zu musizieren. Vielleicht kündigt sich da eine neue zukünftige Zusammenarbeit an….(Quelle: http://porgy.at/)