2011
16
Mittwoch November

The Crookes

Arena Wien - Dreiraum Baumgasse 80, 1030 Wien
Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Abendkasse 0.00
  • Vorverkauf 10.00

The Crookes

Blutjung sind sie, diese vier Sheffielder, die sich in ihren Herzen wohl allerdings eher ein Aufwachsen in Manchester gewünscht hätten. Zumindest musikalisch wäre das die zutreffendere Verortung, denn es ist die Stadt der Smiths und auch, wenn es Kohorten von Bands gibt, die den großen englischen Teenager-Verstehern nacheifern – diese hier schaffen es, sich zumindest für den Moment ganz nach vorn zu drängeln im Kampf um die Aufmerksamkeit. Ungerecht wäre dabei natürlich, The Crookes einzig auf diesen einen Einfluss zu reduzieren, haben sie doch schlicht und einfach alles aufgesogen, was Britannia in den letzten dreißig Jahren an expliziten Gitarrenpop-Elegien zu bieten hatte (und das war bekanntermaßen alles andere als wenig).
Es ist ein äußerst unbekümmert in den Traditionen wilderndes Debüt, „Chasing After Ghosts“ hat all die großen Gesten drauf: zum Beispiel die immer kurz vor der Hysterie agierende, fast ins Falsett kippende Stimme, die all die romantischen Geschichten erzählt, in denen es letztendlich immer um Liebe und Leiden geht, egal, worum es sich gerade konkret handelt. Oder diese zwingende Mixtur aus sturem Rhythmus, dem die Gitarre irgendwie Akzente entgegen setzen muss, obwohl sie eigentlich damit beschäftigt ist, dem Song Drive einzutreiben, während der Sänger sich gnadenlos vordergründig entblößt.
www.thecrookes.co.uk