2019
07
Sonntag April

Spirit Award - live in concert

Kulturverein Böllerbauer Salaberg 32, 3350 HAAG
Map
Einlass: 17:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
Gratis Eintritt!
Spirit Award - live in concert am 7. April 2019 @ Kulturverein Böllerbauer.

Die in Seattle beheimatete Band SPIRIT AWARD ist bekannt für ihre einzigartige Mischung aus Stereo-Gitarren, atemberaubend stimmungsvollen Klanglandschaften auf einer treibenden Drum & Bass-Grundlage.
Während das Trio dafür bekannt ist, eingängige psych Momente zu erzeugen, scheint es keine berechenbare Formel für ihren Schreibstil zu geben. Dennoch haben Daniel Lyon, Chris Moore und Terence Ankeny, ein gemeinsames Ziel: einen Sound mit Charakter und Authentizität zu schaffen.

Nach dem Erfolg ihres Debütalbums “Neverending” sind Spirit Award bereit für ihr nächstes Kapitel mit der heiß erwarteten Veröffentlichung von “Muted Crowd.”

Das Album wurde produziert von Trevor Spencer (Father John Misty, Fleet Foxes) und bezieht seine Inspiration aus Seattle – einer sich ständig wandelnden Stadt, in der Musiker und Künstler andauernd ums Überleben kämpfen. “Muted Crowd” unterstreicht den charakteristischen Klang der Band und bietet mit seinen einhüllenden Landschaften eine beruhigende Szenerie.

Ankeny gibt zu: ″Unsere Einflüsse waren in letzter Zeit sehr unterschiedlich – Post Punk, Krautrock und 70er Jahre Punk, um nur einige zu nennen. Ich denke, wir versuchten viel mehr als beim letzten Album, verschiedene Klänge zu vermischen. Wir tauschten Instrumente aus und fügten neue Klänge und Ideen hinzu, die wir noch nie vollständig erforscht haben.″

Die Leadsingle “Supreme Truth” enthält die Einflüsse der frühen New Order, Can und Brian Eno, wobei sie psychedelische Melodien und unberechenbar-flüchtige Gesangsstimmen hervorhebt. Thematisch basiert die Single auf dem japanischen Todeskult “Aum Shinrikyo” unter der Leitung von Shoko Asahara. Er rekrutierte die Reichen sich seiner Sekte anzuschließen und durchführte 1995 einen Giftgasanschlag in der Tokioter U-Bahn. Nachdem sie von Kulten, Institutionen und Religionen fasziniert waren, ermitteln die Musiker wie leicht es sein kann, sich in etwas ganz zu verlieren, wenn das alles ist, von dem du umgeben bist.