2012
16
Freitag November

Skanking Night

OST Bühne Schwindgasse 1, 1040 Wien
Map
Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Abendkasse 14.00
  • Vorverkauf 12.00

Skanking Night

Das Skanking Night „November Double Feature (13.11 und 16.11)“ präsentiert euch einen musikalischen Mix aus Ska, Early Reggae, Rocksteady mit einem Hauch von Punkrock innerhalb von vier Tagen. 5 Bands aus 4 verschiedenen Länder und DJs werden für einen tollen Skanking Night Abschluss im Ost Klub sorgen. Und das alles für 20€.

Am 16.11 wird wieder einmal jamaikanische Musikgeschichte geschrieben, denn es kommt ein Künstler der ersten Stunde. Winston „Bobby“ Francis gehört zu den Topstars des legendären Labels, Studio One. Musikalisch wird Winston von The Highjumpers aus Deutschland unterstützt. Als lokalen Support darf ich euch die österreichische Rocksteady Hoffnung, Rocksteady Conspiracy, präsentieren.

In einer Zeit, in der leider immer mehr Urgesteine der jamaikanischen Musikszene von uns gehen, erfreut sich ein Vertreter der frühen Stunden noch höchst energetisch bester Gesundheit: WINSTON FRANCIS. Winston „Bobby“ Francis aka „Mr. Fix It” wurde in Kingston, Jamaika, geboren und gehörte in den 60er Jahren zu den aktivsten Studio One Musiker, wobei er mit Hilfe des legendären Dodd Coxsone Hits wie „California Dreaming“ oder „Mr. Fix It“ veröffentlichte. Neben seiner Solokarriere arbeitet er auch mit Musiklegenden wie Bob Marley, welcher als Background Sänger für Winston arbeitet, Sly & Robbie („Stand by Me“) oder  Pat Kelly zusammen. Manche seiner alten Hits wie „Chain Gang“ (JJ Label) gehören mittlerweile zu den absoluten seltensten und teuersten Reggae Singles.
Seit einigen Jahren ist Winston wieder zurück auf den europäischen Bühnen und ein Dauergast auf den wichtigsten Reggae/Ska Festvial Europas (Chiemsee Reggae Festival, Rototom Festival oder This is Ska). Dabei wirkt er frisch wie vor 35 Jahren und animiert das Publikum immer wieder mit ihm mitzusingen und das Tanzbein zu schwingen.

The Highjumpers wurden 2005 gegründet und spielen seither eine gekonnte Mischung aus traditionellen Ska, Rocksteady und Early Reggae. Die jungen Dresdner werden das Set des im Jahre 1948 geborenen „King Cool“ – welches von Ska, Rock Steady über Skinhead Reggae bis hin zum Roots Reggae einen Querschnitt durch die gesamte Entwicklung der jamaikanischen Populärmusik bieten wird – auf ihre eigene Art und Weise interpretieren und den alten Perlen einen neuen Glanz verleihen.

The Rocksteady Conspiracy sind ohne es zu übertreiben die österreichische Rocksteady Hoffnung. Mit einem abwechslungsreichen Set aus Klassikern der 60er Jahren beweisen The Rocksteady Conspiracy dass es auch in Österreich möglich ist, einen qualitativ hochwertigen Mix aus Jamaika Ska und Rocksteady zu spielen.

Für eine gelungene Aftershowparty werden „DJ King D“ und „DJ Reggae Pressure“ sorgen.

Ein Pflichttermin für all jene, die den Spross dieser großartigen Musik von seinen Wurzeln bis zu seinen jüngsten Trieben genießen möchten!

Wer beide Konzerte des „Double-Features“ (13.11 und 16.11) besucht bekommt am 13.11 einen 2€ Rabatt (bzw. 2€ zurück bei einer VVK) und nimmt automatisch bei der Verlosung von CDs und sonstiges teil.