2019
20
Freitag Dezember

Shakesbeats Vol. 7.1 mit Eloquent, Kerosin95, uvm.

The Loft Lerchenfeldergürtel 37, 1160 Wien
Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 20:30 Uhr
  • Vorverkauf 15.00
  • Abendkasse 18.00

Gewinne 2 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Exklusives Gewinnspiel für unsere User!
Teilnahmeschluss: 18. Dezember 2019

Shakesbeats Vol. 7.1 mit Eloquent, Kerosin95, uvm. am 20. December 2019 @ The Loft.

Eloquent

Philiam Shakesbeat

Kerosin95

Michael Dey

Ines Kolleritsch

the estroy

radio FM4 & BummTschack Social Club present

SHAKESBEATS VOL. 7.1
Philiam Shakesbeat präsentiert sein Album und lädt deswegen grandiose Musiker*innen ins The Loft, um den Release gemeinsam zu feiern. Mit dabei sind unter anderem

eloquent
Schon allein wenn der Rapper eloQuent an einem Release beteiligt ist, ist dies ein Garant für ein gelungenes Gesamtwerk! Eloquent schafft Perlen am Fließband – auf mittlerweile 13 Alben (!!!) und 10 EPs beweist der junge Wiesbadener, dass Rap keine Videoblogs oder keine Deluxeboxen oder Chartplatzierungen braucht, um relevant zu sein.Im April 2019 ist mit Volume One Eloquents mittlerweile 13.Soloalbum erschienen welches sich wieder in homogener Weise dem Battlerap widmet. Der Nachfolger „Volume 2“ wird für das 4te Quartal 2019 erwartet und erscheint so genau rechtzeitig, um die neuen Tracks im Loft zu präsentieren.

Philiam Shakesbeat
Philiam Shakesbeat macht Rapmusik mit einer gehörigen Prise Gesellschaftskritik. Auf klassischen BoomBapBeats wird mit österreichischem Charme über den Rechtsruck und Zugverspätungen „gegrantelt“, Astrid Lindgren zitiert und an die Punkwurzeln erinnert. Unkonventionelle Texte treffen hier auf tanzbare Untergrundmusik. Im Loft wird das Erstlingsalbum „Auf der Suche nach Philanthrosophie“ erstmals präsentiert!

Kerosin95
Kerosin macht gesellschaftskritischen Lärm und spielt mit dem Unbequemen. Kampfansagen an Sexismen im Alltag, die Auseinandersetzung mit Wohlstand und den eigenen Privilegien und die Sichtbarmachung von queeren* Identitäten. Alles Themen, die in scharfem Ton angesprochen werden. Musikalisch wird uneingeschränkt mit Beats gearbeitet – von Boom Bap bis Trap hin zum Experimentellen. Kerosin nimmt kein Blatt vor den Mund und versucht eine Antithese zum deutschen Gangsta Rap zu konstruieren: zärtlich, ehrlich und schonungslos. Aktuell in den FM4-Charts vertreten mit „Aussen Hart Innen Flauschig“

Ines Kolleritsch
Die im Süden Österreichs aufgewachsene Sängerin und Komponistin hat sich in den letzten sechs Jahren zu einer genre-übergreifenden Künstlerin entwickelt. Das neue Soloprogramm der Musikerin ist eine Ode an die Kunst weiblicher Singer-Songwriter*innen. Neben breit gefächerten Eigenkompositionen aus Neo-Soul, Jazz und R’n’B gibt sie einen Einblick in das Schaffen ihrer Lieblingsinterpret*innen. Mit kraftvollen, dunklen und melancholischen Klängen zelebriert sie ihre Vorbilder und eigene Stärken.

Michael Dey
Der britische Singer-Songwriter präsentiert an diesem Abend verschiedenste Nummern aus seinem großen Repertoire und es wird gemunkelt, dass auch einige Lieder von seiner bald erscheindenen EP dabei sein werden.

the estroy
Der Name ist Programm, wenn vier Punkrocker ihre Instrumente in die Hand nehmen und das Publikum mit herzhaften Melodien und politischen Texten unterhalten. Obwohl die Band selbst noch jung ist, können die vier Mitglieder auf Banderfahrung (Tommy Gun, the Forum Walters, 21Stories) zurückgreifen und somit wird dieser exquisit erster Auftritt sicherlich ein voller Erfolg.