2014
14
Samstag Juni

Saturday Live

's Häferl Hornbostelgasse 6, 1060 Wien
Map
Einlass: 21:00 Uhr Beginn: 21:00 Uhr
  • Abendkasse 6.00
  • Vorverkauf 0.00
LIVE: Sexores (E) + Pharaohs And Kings + Vague

ab 24Uhr DJ-Line

Aftershowparty: DJ Max Bloom

Sexores (Barcelona, Shoegaze/Dreampop)

Ursprünglich aus Lateinamerika, lebt das Duo jetzt in Barcelona. Der Sound von Sexores ist das Ergebnis einer konstanten musikalischen Entwicklung, angetrieben von Experimenten mit elektronischen Klängen und der ‚Wall of Sound‘-Technik.
Bei verschiedenen Festivals wie SXSW oder Northside Festival und in unzähligen Städten innerhalb der EU hat die Band ihr Werk schon vorgetragen. Jetzt touren sie mit ihren zweiten Longplayer ‚Historia de Frío‘. Die Band hat das Album in Quito, Barcelona und New York selbst produziert, gemastert wurde es von Sarah Register at The Lodge. Wien ist die erste Staion der aktuellen Tour. Sexores bringen ihren ’noisy sound‘, voller Gitarren und verträumter Stimmen iins Shelter, einem der repräsentativsten Clubs für Indie-Musik in Wien. Lokalen Support bekommen Sexores von Pharaohs And Kings.
https://www.facebook.com/sxrsxrs

Pharaohs And Kings (Wien, Postrock/Dreampop) Pharaohs And Kings ist eine dreiköpfige Band aus Wien, bestehend aus Dominik Linder, Lukas Wratschko und Gregor Sauer, die 2013 gegründet wurde. Die Grundstimmung der Band wird geprägt durch melodische Gitarren- und Bassriffs, sowie einer sanften Stimme. Das Ganze wird angetrieben durch dynamisches Schlagzeugspiel und aggressiven Zwischenparts. Musikalisch bewegen sich Pharaohs and Kings zwischen Alternative, Post-Rock und Dream-Pop. https://www.facebook.com/PharaohsAndKings https://www.youtube.com/watch?v=yDivF0da1eQ Vague (Wien, Underground Psych Rock) Was übrig bleibt, wenn drei elektrische Gitarren, eine Bassline, ein ‚Tambourine Man‘ und ein treibendes Schlagzeug sich eine Bühne teilen, kann ein Tontechniker zwar nicht mehr lokalisieren, aber eine Sinuskurve wird teilweise ganz schön hohe Wellen schlagen: Vague (franz. die Welle) ist eine im Sommer 2013 gegründete Underground Rock Formation, die eingängige Melodien in herabstürzende und mitreissend-brachiale Songs arrangiert und dabei nicht den Überblick für’s nonkonformistische Ganze verliert. Lasst euch auf der Welle treiben oder reitet darauf, runter könnt ihr jedoch nicht. https://www.facebook.com/vague1000/ http://soundcloud.com/vague1000