2012
08
Mittwoch Februar

Salon Skug

Fluc Praterstern 5, 1020 WIEN
Map
Einlass: 21:00 Uhr Beginn: 21:00 Uhr
Gratis Eintritt!

Salon Skug

mit LIVE:
No Dogs There! (Franz Hautzinger/Philipp Quehenberger/DDKern/Michael Strohmann)
und
Margaret Unknown/Mario Rechtern/Alessandro Vicard/Nikolaus Dolp

DJs: Heinrich Deisl/DDKern

Wir wollen ja nicht klotzen, aber bei einem derartigen Abend ist´s das Mindeste: Supergroups und Boybands gibt es in so ziemlich allen Genres, warum nicht auch in der Improvisation. Und der Salon skug wartet gleich mit zwei derartigen Quartetten auf, jeweils als Live-Premiere.

Gitarrist Max Bogner aka Margaret Unknown hat sich mit Alessandro Vicard (Bass), Nikolaus Dolp (Drums) und Mario Rechtern (Saxofon, Elektronik) zusammengetan, allesamt langgediente Musiker mit Kollaborationen mit Maja Osojnik, Marco Eneidi und Eric Arn bis zu Weasel Walter (Flying Luttenbachers) und der Reform Art Unit. Vergleichsweise Jungspunde treffen auf Musiker, die ihre Eltern sein könnten. Mal ein japsendes Saxofon, mal Noise-Rock-Patterns, mal komplettes Stimmengewirr: Improvisation als Lebensentwurf in hochkonzentrierten Dosierungen.

Dazu höchst passend:No Dogs There!, das neue, radikal tönende Quartett von Franz Hautzinger. Hautzinger an der Trompete, Philipp Quehenberger – 2009 wurde ihm bei wienmodern eine Personale gewidmet, unlängst hat er ein SKE-Jahresstipendium erhalten – als orgelnder Punk, DDKern als einer der fleißigsten heimischen Berserker an den Drums und Michael Strohmann malträtiert die Gitarren-Saiten oder macht auf Elektronik. Ein Projekt, das die vielschichtigen Aktivitäten dieser – und das kann man in diesem Fallohne weitere Umschweife so sagen – Protagonisten österreichischer Musik zwischen Free-/Improv-Jazz, Hardcore und sonstigen Schrägheiten kräftig bündelt. Ähnlich wie bei seinem Regenorchester hat Hautzinger es sich zur Aufgabe gemacht, grenzüberschreitend zu arbeiten und das Potentialauszuschöpfen, welches die drei Mitstreiter einbringen.

DDKern (BulBul, Fuckhead, Wipeout, …) ist danach auch an den Turntables zugegen. Noise Rock, Detroit Techno, Doom Metal, Bass Music: Mr. Kern hat
sie alle. Tanzen oder doch Headbangen? Am besten beides. Gleichzeitig.

Musikalisch kann an diesem Abend alles passieren. Außer dem, was Sie sich eventuell erwartet hatten.

www.franzhautzinger.com www.myspace.com/philippquehenberger www.fuckhead.at/wipe-out/didik1.htm www.sm.xdv.org
www.klingt.org/unknown >www.de.wikipedia.org/wiki/Mario_Rechtern&gt >www.myspace.com/alessandrovicard&gt >www.oe1.orf.at/artikel/282375&gt

Salon skug powered by: SKE – Austro Mechana
www.ske-fonds.at

www.skug.at

Eintritt: 5 Euro