2017
Von 02
Donnerstag November
Bis 03
Freitag November

Roots Music Festival

Szene Wien Hauffgasse 26, 1110 Wien
Map
Einlass: 17:00 Uhr Beginn: 17:00 Uhr
  • Abendkasse 0.00
  • Vorverkauf 0.00
Roots Music Festival am 2. November 2017 @ Szene Wien.

Programm DO 02.11.2017:
19.30h Einlass
20.00h tba
21.30h MOKOOMBA

Programm FR 03.11.2017:
19.30h Einlass
20.00h SHISHANI & THE NAMIBIAN TALES
21.30h DORIS KAYENGA

Links DO 02.11.2017:
http://www.mokoomba.band/
https://www.facebook.com/mokoomba/

Links FR 03.11.2017:
http://www.namibiantales.com/
https://www.facebook.com/pg/Shishani.music/about/?ref=page_internal

ROOTS MUSIC FESTIVAL
Do 02.11. & Fr 03.11.2017
VVK über Oeticket & Wien Xtra
1 Tag: 15 Euro / 13 Euro
2 Tage: 20 Euro / 15 Euro

AK
1 Tag: 18 Euro / 15 Euro
2 Tage: 23 Euro / 18 Euro

Online Reservierungen zum VVKs – Preis unter:
www.szeneworld.at

“The taste of Southern Africa!”

Der November wird heiß! Um dem frostigen Wetter in Wien ein bisschen entschwinden zu können entführt euch das Roots Music Festival in die Musikkultur der südlichen Regionen Afrikas. Contemporary Zimrock, Samba, Ska & Feel-Good Atmosphere, fetzige Ryhthmen und knackige Beats erwarten uns mit MOKOOMBA aus Zimbabwe, einer der gefragtesten Bands Afrikas. SHISHANI & THE NAMIBIAN TALES verzaubern uns mit der wunderschönen Musik Namibias, mit Soul & Jazz, berührenden Texten, Sound Effects kombiniert mit Cello und einer internationl besetzen, außergewöhnlichen Besetzung. DORIS KAYENGA aus dem Congo macht Musik seit ihrer frühen Kindeheit und überzeugt mit Afro Pop und einer energetischer Performance. Begeben wir uns gemeinsam auf eine Reise durch fantastische neue Welten des Süden Afrikas.

„Einige Menschen behaupten, Afrika ist die Wiege der Menschheit und einige behaupten, Afrika ist dort, wo alles begann. Afrika – im speziellen Zentral- und Westafrika, wird gemeinhin in der Wissenschaft als der Ursprung der Menschheit bezeichnet. Dementsprechend werden Sie zustimmen, wenn wir sagen – in Afrika begann die Musik!“ – Verein Isiko

Erstmals kooperieren wir mit dem Verein Isiko, der das Roots Music Festival from Southern Africa heuer bereits zum siebten Mal hosten wird.