2020
14
Samstag März
Neuer Termin: 16
Freitag Oktober

Rock the Night Vol.5 Silencer, Points Of Conception, So Much More, Dan Rider, Mindless

Szene Wien Hauffgasse 26, 1110 Wien
Map

Karten behalten für den Ersatztermin ihre Gültigkeit.

Jetzt Tickets sichern unter
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 19:30 Uhr
  • Vorverkauf 16.80
  • Abendkasse 20.00

Gewinne 1 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Exklusives Gewinnspiel für unsere User!
Teilnahmeschluss: 13. Oktober 2020

Rock the Night Vol.5 am 14. March 2020 @ Szene Wien.
  • Silencer

MARS MUSIC PRODUCTIONS präsentiert ROCK THE NIGHT –
Runde 5 für eine heiße Nacht im Namen des Rock ´n Roll!

Das Mini-Festival ROCK THE NIGHT findet zwei Mal im Jahr statt. Innerhalb der Genres Rock & Metal sind den Abenden musikalisch keine Grenzen & Limits gesetzt. Ein Mini-Festival der österreichischen Rock & Metal Szene, in dessen Rahmen zB. Bands auch deren neuen Alben präsentieren oder einen Tour-Start/Stop einplanen. Diesmal mit dabei:

SILENCER
Die 5 Jungs verschreiben sich der etwas anderen Art der deutschsprachigen Musik. Ganz im Stil von 36 Crazyfists, Deftones und Korn gibts mit Silencer eine ordentliche Portion harter Riffs und eingängiger Melodien. Das brandneue Projekt der erfahrenen Musiker kann sich zeigen lassen. So spielten sie bereits Festivalshows im In- und Ausland gemeinsam mit Bands wie Puddle of Mudd, Hatebreed, Stick to your guns, Anti Flag uvm. Das ist German-Rockcore, das ist SILENCER.

POINTS OF CONCEPTION
…haben sich mit „Wait for your Time“ zum ersten Mal der Öffentlichkeit in einem extrem aufwändigen Musikvideo gezeigt. Der große Zuspruch und die in kürzeste Zeit gebildete Fan-Base ließen auch nach der Veröffentlichung ihrer EP „Screaming For Ignorance“ nicht nach. Brachiale Screams gepaart mit harten Riffs und catchy Clean Gesang definieren den Charakter ihrer Musik. Seit September 2019 erscheint jedes Monat eine neue Single, die dann im Oktober 2020 zu ihrem Debut Album führen. Worte können viel bewegen, aber die Emotionen die POINTS OF CONCEPTION auf der Bühne vermitteln muss man erlebt haben.

SO MUCH MORE
Mit ihrer aktuellen Debüt EP „Immer Dasselbe“ wirbeln SO MUCH MORE gehörig Staub auf. Via Mexiko, einer Hochzeit, verbundener Freundschaft, etlicher Tacos, Tequilas und Mariachi Musik sammelten sich die 3 Ex-HiFiFM Musiker plus 2 Ex-Sunset Zero Musiker in Wien zu SO MUCH MORE. In Liedern über Burnout, Seitensprünge, Partys, Eskalation und Realitätsflucht, verpackt die Band Melodien, dröhnende Nu-Metal Riffs und knackige Offbeats zu großartigen Songs.
Durchaus ernste Hintergründe, humorvoll interpretiert und mit einer positiven Message. Sonne. Tanzen. Party. Immer Dasselbe.

DAN RIDER
Ex-Gitarrist und Songwriter von „Black Cage“, veröffentlichte Anfang 2019 sein erstes Soloalbum mit dem Titel „STRONGER“. Er zeigt sich darauf als sehr begabter Musiker sowie auch Produzent und schuf ein modernes Rockalbum mit sehr persönlichen Texten und jeder Menge Emotionen. DAN RIDER tourte bereits mit seiner Ex-Band quer durch Europa und eröffnet auch im Zuge seiner „STRONGER“ Tour für „The New Roses“ oder „Marco Mendoza“ in und außerhalb von Österreich. Im Herbst 2020 wird sein zweites Album erscheinen, welches er beim ROCK THE NIGHT Vol.5 auch live vorstellen wird.

MINDLESS
Bei allem was man über die Band MINDLESS sagen kann: sie sind wahrlich Kinder der 90er Jahre. Wer sich an MTV noch erinnern kann – das MTV, wo tatsächlich noch Musikvideos liefen – genau so klingt auch ein Konzert von MINDLESS. Mal ein bisschen härter, mal ein bisschen punkiger, vermengt zu einer Ladung Heavy Alternative Rock, dass einem die Kinnlade nur so wackelt, wenn man die drei Jungs um Frontfrau Corinna einmal live erlebt hat. Ihre Songs sind handgemachte Gesamtkunstwerke: durchdacht vom ersten bis zum letzten Ton, lassen sie den Hörer in Träumereien schwelgen, bevor sie ihn dann gnadenlos wieder zurück in die Realität holen. Wer sich für kraftvolle Rockmusik aus Österreich interessiert, sollte diese Band unbedingt im Auge behalten!

Durch den Abend führt, erstmals als Moderator, die Wiener Rockszene Legende R.G.Kooper.