2013
22
Samstag Juni

Rival Sons (US)

Rockhouse Salzburg Schallmooser Hauptstraße 46, 5020 Salzburg
Einlass: 20:30 Uhr Beginn: 20:30 Uhr
  • Abendkasse 21.00
  • Vorverkauf 18.00

Gewinne 1 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 20. Juni 2013

Die ‚Rock Breakthrough Band‘ erspielte sich mit ihrem Blues durchtränktem Hard Rock einen kometenhaften Aufstieg, Shows mit Alice Cooper und AC/DC inklusive.

Nach dem 2009 in Eigenregie digital veröffentlichten Album „Before The Fire“ und einer self-titled EP, die ebenfalls lediglich online erschien, folgte 2011 der erste Labelrelease in Albumlänge unter dem Titel „Pressure & Time“, der mit Positionierungen in den US und UK Charts senkrecht startete. Nennenswert ist, dass das Cover Artwork von Storm Thorgerson gestalltet wurde, der zuvor schon Designs für Led Zeppelin und 10cc anfertigte, aber wohl am bekanntesten durch das längst ikonische Pink Floyd Cover zu „Dark Side Of The Moon“ geworden ist.

Nach „Pressure & Time“ ging alles recht schnell weiter bergauf. Ein Gig zur NFL Super Bowl Kickoff Party präsentiert von Gene Simmons (Kiss). Eine UK Tour mit Judas Priest, mit Höhepunkt  beim High Voltage Festival, wo sie unter anderem neben Bands wie Jethro Tull, Thin Lizzy und Dream Theater spielten. Ausserdem eine US Tour mit Evanescence.

Im Herbst 2012 erschien das aktuelle Album „Head Down“ der Band rund um den Sänger Jay Buchanan, eine Art Jim-Morrison-Wiedergänger. Laut dem Gitarrist Scott Holiday klingt es wie folgt: „Wie von Ninjas verfolgt zu werden, während man mit einem 71er Dodge Charger aus einem Flugzeug, durch einen Feuerring springt, nur um kissenhaft in einer Grube aus 100 Dollar Scheinen, Frauen Unterwäsche, Gelee Donuts und Eisbären zu landen. […] Es könnte auch einfach klingen wie Chuck Berry auf einem schlechten Acid-Trip.“

www.rivalsons.com