2018
18
Donnerstag Oktober

Peter Bjorn and John

Flex Flex Augartenbrücke 1, 1010 Wien
Jetzt Tickets sichern unter
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Stehplatz 29.90

Gewinne 1 x 2 Karten

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 16. Oktober 2018

Peter Bjorn and John am 18. October 2018 @ Flex.

Fünf Jahre sind nun vergangen, seit Peter Bjorn and John die Musikwelt im Sturm erobert haben. In der Zwischenzeit haben sie sich jedoch nicht zurückgelehnt, sondern ihr eigenes Studio aufgebaut, ein eigenes Plattenlabel gegründet und an ihrem einzigartigen Pop-Sound gefeilt. Sie können sich durchaus auch in die Riege des erfolgreichen Schweden-Musikexports einreihen mit Namen wie Lykke Li, Swedish House Mafia, Avicii und Robyn.

Die drei Kindheitsfreunde – einst zusammengefunden über die Liebe zum 60er-Jahre-Barock-Pop und Stone Roses – haben vor einem Jahrzehnt mit einem der eingängigsten Songs überhaupt die Welt überrascht. Die Rede ist natürlich von “Young Folks”. Bjorn meint dazu bloß: „’Young Folks’ was not a curse upon a career that is on the verge of entering its seventh era with forthcoming album ‘Breakin’ Point’. Seven albums seems like an awful lot. But we put them out during a long period so it’s OK!”

„Breakin’Point“ beschäftigt sich mit der Suche der Band nach einem weiteren Karriere-High. „We started with some other album title ideas – like ‘Thriller 2’. Then we realised we were pushing the envelope so got into the idea of a breaking point. If we broke it once, we can break it twice”, meint Bjorn. Deshalb lag ein Album-Artwork mit einem Hammer mit drei Köpfen nahe. „It says – ‘We’re back! We’re smashing it!’ Haha. Musically, a breaking point is just about working so hard until you know you can’t do any more,” fährt Bjorn fort. „It’s about being in that fog when you’re creating where you can’t see. That’s when you find something – the door home, or the door out. You get a chance to turn it around. You have to really put yourself in a big mess to be able to go somewhere new.” Neue Wege haben sie damit definitiv beschritten!

Nach fast 20 gemeinsamen Jahren ist Bjorn immer noch unsicher, was das Geheimnis des Trios ist. „Exercise!“, scherzt er. „We all have different ideas and those have to live close to each other. That’s what makes it an interesting mould. If you mix two similar ingredients you’re not gonna get a good result. You have to have a little pepper and salt to get a good dish.“ Peter Bjorn and John ist eine gelungene Mischung aus drei verschiedenen und ganz einzigartigen Elementen, genau wie das kulinarische Pendant ihrer Abkürzung – P B & J für Peanut Butter and Jelly (Erdnussbutter und Gelee). Zusammen sind sie einfach klassisch und auch köstlich.