2010
29
Freitag Oktober

Performancetheater: Hamlet am Meer

KosmosTheater Siebensterngasse 42, 1070 Wien
Map
Einlass: 20:30 Uhr Beginn: 20:30 Uhr
  • Abendkasse 16.00
  • Vorverkauf 16.00

Gewinne 2 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 26. Oktober 2010

VOLUME verlost 2×2 Tickets für 29. Oktober 2010!

(Beginn 20.30 Uhr)

Performancetheater mit Texten von Heiner Müller & Ingeborg Bachmann  

„Eingebettet in ein Feuerwerk aus Sprachkonstrukten, faszinierendem Sound und eine atemberaubende Choreographie suchen die beiden Hauptdarsteller den Dialog… eine schräge, moderne Performance…“
NÖN, Juni 2010  

quersinn erzählt eine Geschichte von gemeinsamer Einsamkeit, vom Ich und Du, zu Wasser und Land. Mit HEINER MÜLLERS „Die Hamletmaschine“, INGEBORG BACHMANNS „Undine geht“, Tanz- und Soundfragmenten. Poetisch, schräg, sprachgewaltig und sinnlich.  
HAMLET und OPHELIA landen zufällig im selben Badehaus am Meer. Ein heller, zeitloser Raum. Vorhänge, die einer weichen Welle des Meeres gleichen, bauschen sich sanft im Wind. Von fern rauscht das Meer. HAMLET ist nur mit sich selbst beschäftigt. Getrieben von seinen kreisenden Gedanken zelebriert er wieder und wieder das Drama, in dem er sich gefangen wähnt. Mit den Worten Heiner Müllers sehnt er sich nach einem Ausbruch aus seinem literarischen Hamsterrad.
Ophelia, deren Figur an den Wassergeist Undine angelehnt ist, entsteigt dem Wasser und versucht vorsichtig, sich an Land zurechtzufinden. Die Worte Bachmanns geben ihr über Tod und Wahnsinn hinaus eine eigene Geschichte. Sie sehnt sich nach einem Platz in der Welt der Menschen, kann dort jedoch kein zu Hause finden…

27. Oktober bis 6. November (außer So und Mo) im kosmostheater