2019
07
Sonntag April

Pasadena Roof Orchestra

Musikschule Kufstein Krankenhausgasse 16, 6330 KUFSTEIN
Map
Jetzt Tickets sichern unter
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 19:00 Uhr
  • Sitzplatz 50.00
Pasadena Roof Orchestra am 7. April 2019 @ Musikschule Kufstein.

Das Pasadena Roof Orchestra kommt auf seiner Jubiläumstour am Sonntag, den 7. April 2019 in die Kufsteiner Landesmusikschule / Hits der 20er und 30er auf flotte Art ins Jetzt gerettet.

Das weltbekannte Pasadena Roof Orchestra geht 2019 auf große Jubiläumstour und feiert mit einer Swing-Gala im Sinne der 1920er- und 30er-Jahre in Magdeburg sein 50-jähriges Bestehen. Am Sonntag, den 7. April ab 19 Uhr heißt es dann im Konzertsaal der Landesmusikschule Kufstein: „It’s Swing Time!“ Das elfköpfige Orchester um Bandleader und Sänger Duncan Galloway begeistert sein Publikum rund um den Erdball mit unvergessenen Melodien der Swing-Ära und schmeichelt den Zuhörern mit romantischen Texten, gewürzt mit einer gehörigen Prise britischem Humor.

Bereits das Gründungsjahr der Big-Band ist legendär: 1969 landete nicht nur der erste Mensch auf dem Mond, auch die Beatles spielten ihr letztes Konzert und Woodstock sorgte für Furore. Im selben Jahr erwarb der Musiker John Arthy in Manchester knapp zweitausend Swing-Arrangements einer Witwe. Diese lagen eingestaubt auf ihrem Dachboden und mussten gleich einem Schatz sorgsam gehoben werden. Davon inspiriert und begeistert, rief der Bassist zusammen mit befreundeten Musikern das Pasadena Roof Orchestra ins Leben. Noch heute liegen diese Notenblätter nahezu allabendlich auf den mit den Initialen PRO versehenen Notenständern und wurden schon vielfach von Musikerhänden gewendet.

Seit dem ersten Konzert im Jahre 1970 hat das in England beheimatete Swing-Orchester zahlreiche umjubelte Welttourneen gespielt und wurde – ganz britisch – auch schon von der englischen Queen geladen. Nie musste sich das Orchester, das auch die Musik zum Filmerfolg „Comedian Harmonists“ einspielte, wirklich neu erfinden, denn das klassische Repertoire der 1920er- und 30er-Jahre wird nirgendwo sonst auf der Welt so authentisch und geschmackvoll dargeboten. So hat sich das Pasadena Roof Orchestra in den zurückliegenden 50 Jahren seine Klasse bewahrt. Ausdruck dessen ist ein noch immer stetig wachsender Terminkalender, der aktuell große Tourneen in Deutschland, England, Spanien, USA und Benelux umfasst.

Bis heute erwacht in den Konzerten unter anderem die Musik von George Gershwin, Cole Porter oder Irving Berlin zu neuem Leben. So kommen bekannte Titel wie „Puttin’ on the Ritz“, „Sweet Georgia Brown“ und „The Lullaby of Broadway“ ebenso auf die Bühne wie beliebte Duke-Ellington Nummern. Das Pasadena Roof Orchestra hat die alte Zeit auf eine flotte Art ins Jetzt gerettet. Noch immer blicken elf kultiviert gekleidete Briten in die Noten von einst, ehe Bandleader Duncan Galloway, vor dem Orchester stehend, die traditionsreichen Hits anstimmt – und der Applaus des Publikums hat auch 50 Jahre später noch immer die Kraft der ersten Tage.