2020
06
Freitag November
Neuer Termin: 19
Samstag Dezember

Metternich & Jay Bow Die Szene lebt!

Szene Wien Hauffgasse 26, 1110 Wien
Map

Karten behalten für den Ersatztermin ihre Gültigkeit.

Jetzt Tickets sichern unter
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Vorverkauf 20.00
  • Abendkasse 15.00

Gewinne 1 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Exklusives Gewinnspiel für unsere User!
Teilnahmeschluss: 16. Dezember 2020

Metternich & Jay Bow am 6. November 2020 @ Szene Wien.
  • Metternich

METTERNICH (/ˈmɛtərnɪx/) ist eine österreichische Rock Band aus Wien und hat mit ihrem aktuellen Album „G’schichtldrucker“ das Dialekt-Rock Album des Jahres abgeliefert.
Ihre Lieder handeln von den unterschiedlichen Herausforderungen welche jedes der zahlreichen Wiener Grätzl zu bieten hat, alltäglichen Ereignissen wie trotzigen Gitarrenschülern, Bier-Schnorrern, betrunkenen Ex-Freundinnen, oder aber auch der wahren Liebe.

JAY BOW wurde im Juni 2013 geboren, und ist seitdem mit unglaublicher Energie am Werk. Das Ziel war es von Beginn an, klassische Rock Musik mit Einflüssen von Blues bis hin zu Heavy Metal in einem Genre zu vereinen. So entstand der typische JAY BOW Sound. Viel Stimmung und Emotion bei ihren Live-Auftritten zeichnet die Band aus, sowie die Eroberung der großen Kulissen im Planet.tt in der Bank Austria Halle im Gasometer, in der ((Szene)) Wien, beim Prater Open Air, auf dem Donauinselfest oder in der Jägermeister Rockgarage am Nova Rock. Doch der aktuellste Auftritt von JAY BOW, war das absolute Highlight, in der noch jungen Geschichte der Band. Vor kurzem stand Jay
Bow im Zuge des Red Bull Music Sound Clash, gemeinsam mit The BossHoss auf der Bühne. In der ausverkauften Marx Halle Wien, wurde den 6500 euphorischen Fans, ordentlich eingeheizt. Musik war und bleibt eine Reise ins Unbekannte, diese Reise wird JAY BOW auch weiterhin voller Hingabe, mit der Unterstützung ihrer Fans gehen.

ACHTUNG:
Aufgrund der aktuellen Novelle der Covid-19-Lockerungsverordnung für Veranstaltungen sind aktuell 114 zugewiesenen Sitzplätzen erlaubt. Die Zuteilung erfolgt vor Ort durch das Personal der Veranstaltung.