2019
18
Freitag Januar

Max von Milland

Kulturfabrik Feldgasse12, 6330 Kufstein
Map
Jetzt Tickets sichern unter
Einlass: 20:00 Uhr
  • Stehplatz 19.90
Max von Milland am 18. January 2019 @ Kulturfabrik.
  • Max von Milland

Der aus Brixen/Südtirol stammende Songwriter Max von Milland ist ein aufgeräumter Typ. Ein gerne lachender, dabei nachdenklicher, geerdeter junger Mann, dem durch die Arbeit an seiner dritten Platte „Bring mi hoam“ viel über sich selbst klar geworden ist.

Auf sein Debut-Album „Woher i eigentlich kimm“ (2013 / Universal) folgten u.a. ein Auftritt bei „Inas Nacht“, Tourneen im Vorprogramm der Sportfreunde Stiller und der Söhne Mannheims. Fürs zweite Album „Bis dir olls wieder gfollt“ (2015 / 0472 Records) gründete Max seine eigene Plattenfirma. Es folgten ausverkaufte Konzerte in München und Südtirol und als Vorgruppe von a-ha spielte Max von Milland bereits in der Olympiahalle in München.

Authentizität ist das, was Max für seine wachsende Zahl von Fans auszeichnet. Deswegen singt Max ja auch in seinem Dialekt – weil das Südtirolerische die Sprache ist, in der er fühlt. In der er nichts verklausuliert oder verändert wiedergibt.
Trotz Max’ konkreter persönlicher Inhalte bleiben die Texte universell. Siehe: Der Titelsong „Bring Mi Hoam“, der ja nicht spezifisch Brixen oder München gilt. „Heimat ist ein Gefühl. Das kann überall sein, wo man sich wohl fühlt. Es kann auch die Partnerin sein oder Freunde.“
So ist das Album „Bring Mi Hoam“ ein so konsequenter wie überzeugender dritter Schritt. In der Selbstfindung und künstlerischen Entwicklung des Liedermachers Max von Milland – und sicherlich auch den steten, organischen Anstieg seines Erfolges betreffend.