2020
10
Montag Februar

Mary Halvorson & Bill Frisell

Porgy & Bess Riemergasse 11, 1010 WIEN
Map
Jetzt Tickets sichern unter
Beginn: 20:30 Uhr

Von lasziven Balladen bis zu Blues, Folk und einer Prelude von Debussy: Auf ihrem Album „The Maid With the Flaxen Hair“ präsentieren Mary Halvorson und Bill Frisell Songs, die man mit dem Jazzgitarristen Johnny Smith (1922‒2013) assoziiert. Unsterblich gemacht hat ihn seine Komposition „Walk Don’t Run“, die in der Version der Ventures zu einem internationalen Hit wurde. Für dieses Projekt, das auf seinem Label Tzadik erschienen ist, hat John Zorn Bill Frisell, einen ehemaligen Studenten von Smith, und seine Bewunderin Mary Halvorson zusammengebracht. Es ist ihre erste gemeinsame Europa-Tournee, und sie findet (wie schon einige andere Konzerte im P&B) im Rahmen der Serie „The Stone in Europe“ statt.

Mary Halvorson gilt als große Erneuerin im Bereich der Jazzgitarre. Klischees bewusst vermeidend, erschafft sie ihren eigenen Stil, indem sie ihre semiakustische Gitarre subtil mithilfe von elektronischen Effekten verzerrt. Bill Frisell zählt zu den amerikanischen Top-Gitarristen und integriert viele Varianten von Americana in seine Musik, von Jazz und Bluegrass bis zu Rock und atmosphärischer Filmmusik. Er hat unter anderem mit Elvis Costello und Lucinda Williams gearbeitet.