2017
02
Donnerstag November

MAECKES (D)

B72 Hernalser Gürtel Bogen 72, 1080 Wien
Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Abendkasse 0.00
  • Vorverkauf 31.00

Intro Magazin, JUICE Magazin, rap.de, Vevo & Chimperator Live präsentieren:

Maeckes & Die Katastrophe – Die Stunde zwischen Tilt und Gitarre Tour 2017

Die Tilt-Tour ist schöne Vergangenheit, die Gitarrenkonzerte vorfreudige Zukunft. Maeckes befindet sich in der Übergangsphase vom Alten ins Neue, zwischen Abschied und Willkommen – In der Stunde zwischen Tilt und Gitarre.
Doch auch in diesem magischen Zeitfenster lässt Maeckes seine Fans nicht zurück, ganz im Gegenteil. Er lässt sie teilhaben, wenn er neue Gitarrensongs für die nächstjährige Tour weltexklusiv zum ersten Mal auf der Bühne ausprobiert! Und vielleicht auch zum letzten Mal! Genauso wie vielleicht der ein oder andere Tilt-Song!
Die Live-Energie und die Ehrlichkeit von Tilt treffen auf die Ruhe, den Wahnsinn und die Eventhaftigkeit der Gitarrenkonzerte. Zelebriert in kleinen Clubs für die Fans, die als erstes zuschlagen. Ohne Sitzpublikum, dafür mit voller Tanzbereitschaft. 

Unterstützt wird Maeckes nur von seiner Gitarre und manchmal auch von seiner Einmannband – der Katastrophe himself – Äh, Dings.
Außerdem freuen wir uns sehr, dass wir mit dem Weltkonzern BCG für diese besondere Tour auch einen besonderen Partner gewinnen konnten, der dieselben Werte vertritt wie Maeckes.

Die Tilt-Tour ist schöne Vergangenheit, die Gitarrenkonzerte vorfreudige Zukunft. Maeckes befindet sich in der Übergangsphase vom Alten ins Neue, zwischen Abschied und Willkommen – In der Stunde zwischen Tilt und Gitarre.
Doch auch in diesem magischen Zeitfenster lässt Maeckes seine Fans nicht zurück, ganz im Gegenteil. Er lässt sie teilhaben, wenn er neue Gitarrensongs für die nächstjährige Tour weltexklusiv zum ersten Mal auf der Bühne ausprobiert! Und vielleicht auch zum letzten Mal! Genauso wie vielleicht der ein oder andere Tilt-Song!
Die Live-Energie und die Ehrlichkeit von Tilt treffen auf die Ruhe, den Wahnsinn und die Eventhaftigkeit der Gitarrenkonzerte. Zelebriert in kleinen Clubs für die Fans, die als erstes zuschlagen. Ohne Sitzpublikum, dafür mit voller Tanzbereitschaft. 

Unterstützt wird Maeckes nur von seiner Gitarre und manchmal auch von seiner Einmannband – der Katastrophe himself – Äh, Dings.
Außerdem freuen wir uns sehr, dass wir mit dem Weltkonzern BCG für diese besondere Tour auch einen besonderen Partner gewinnen konnten, der dieselben Werte vertritt wie Maeckes.