2011
20
Freitag Mai

Local Heroes

Rockhouse Salzburg Schallmooser Hauptstraße 46, 5020 Salzburg
Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Abendkasse 12.00
  • Vorverkauf 10.00

Gewinne 1 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 17. Mai 2011

Einmal mehr zeigen die Local Heroes die stilistische Vielfalt der Salzburg Szene. Im Mai gibt’s Punk, Britpop und Alternative Rock!

Die 5-köpfige Newcomberband Red Carpet verkörpert englischsprachigen Alternativ-Psychedelic-Rock, der durch gut arrangierte Gitarrenparts, abwechslungsreiche Schlagzeug-Grooves und einer ausdrucksvollen weibliche Stimme glänzt. Sie lieben unter anderem System of a Down, Rise against, Beck oder auch Red Hot Chili Peppers und so wird das Publikum einerseits mit treibenden Beats zum Mittanzen und Springen angeregt, andererseits aber auch in eine melancholische, gefühlsbetonte Stimmung versetzt – besonders wenn ihre östlichen, arabischen Einflüsse sich bemerkbar machen. Schlussendlich kommen auch Fans der Rockballaden nicht zu kurz und erleben alles in allem ein mitreißendes Klangerlebnis. 

„Must be the Music˜ lautet der Titel eines Songs der Band Colourline …und genau darum geht es den – britischen Einflüssen nicht ganz abgeneigten – Musikern. Colourline empfiehlt sich durch ihren Retro-Sound ganz im Stil der ‚End-Sixties‘, als Musik noch auf der Bühne geschrieben wurde. Es geht um Botschaften, Gefühle und Atmosphäre. Ein klassisches Lineup und original Equipment sind ein Garant für ein akustisches und visuelles Gesamtkonzept. Sie transportieren ungebändigte Spiellaune als gäbe es kein Morgen. Schluss mit Worten – das muss man live erleben! 

2008 gegründet, 2009 die erste kleine CD, 2010 die zweite CD „Worlds Breakdown˜ – ein rasantes Tempo, das die drei jungen Musiker von Dizzy High 3 anschlagen. Punk ist ihr bevorzugter Stil, dabei orientieren sie sich sowohl an zeitlosen Kultbands wie den Sex Pistols, als auch an aktuellen Punk-Bands wie Anti Flag. Mainstream lehnen sie ab, trotzdem fehlen die typischen Punk-Love-Hymnen natürlich nicht in ihrem Programm. Bild folgt

Alternative/Progressive/Rock – ungezogen laut – unverdrossen drauflos – ungezügelt wild – unverschämt gewagt. So definieren sich Redline Passengers selbst. Aufgewachsen sind sie mit der Grunge- und Alternative-Szene der 1990er, was sich sich in den Songs der vier Salzburger Jungs wiederspiegelt. Tabus gibt es aber keine, frei von der Leber wird jede Emotion mitgenommen. So fließen auch neue Ideen und Stile in die Songs ein und je nach Stimmung und Gefühl wird dann ruhige, nachdenkliche oder emotionale, laute Musik geschrieben. Diese Gefühle werden auch auf die Bühne übertragen und die Stimmungen mit dem Zuhörer geteilt, dies verspricht viel Leidenschaft und Emotion für den Moment der Live-Show. Ende 2008 wurde die erste Demo-CD aufgenommen, aktuell wird am Material für das neue Album gearbeitet.


 

Vorverkauf:

Rockhouse Service Center (Vorverkauf auch bei allen Rockhouse Veranstaltungen an der Abendkassa und unter www.rockhouse.at),  Kartenvorverkauf in jeder Bank Austria (Ermäßigung für Ticketing Kunden und MegaCard-Members unter www.clubticket.at, sowie 01/24924), Austria Ticket Online, Trafikplus, Ö-Ticket (alle österreichweit).  

 

Für Bayern: Inn-Salzach Ticket (www.inn-salzach-ticket.de), Kartenservice Scharf (0049/8652/2325) , Ell-Kram Records (kartenservice@ell-kram; 0049/8649/9869944)