2019
28
Samstag Dezember

Letzte Runde Part II - "Sir" Oliver Mally & Alex Meik & Wolfgang Pollanz

Marenzikeller Bahnhofstraße 14, 8430 LEIBNITZ
Map
Jetzt Tickets sichern unter
Beginn: 20:00 Uhr
  • Sir Oliver Mally

Letzte Runde Part I –
„SIR“ OLIVER MALLY & MARTIN GASSELSBERGER, feat. Horst Michael Schaffer (trp)
„SONGS WITH A BLUE NOTE“

Wenn „Sir“ Oliver Mally und Martin Gasselsberger miteinander musizieren, dann geben sie Emotionen neue Dimensionen. Um sich dieser Seelenforschung auf einer Bühne – zu einem guten Teil auch improvisatorisch – zu stellen, braucht es eine große innere musikalische und menschliche Sicherheit, das Zulassen des Leisen und Echten. Und in diesem kammermusikalischen Zusammenspiel haben Mally und Gasselsberger eine ganz persönliche Meisterschaft erreicht. Diese Musizierhaltung kommt ohne Tachometer aus, hat viel mehr verbundene Augen und riesige Ohren – vorsichtig, genau, geschmackvoll. Die Bilder entstehen im Kopf – nicht zuletzt hat die Song-Performance des Duos Mally/Gasselsberger, ohne darauf abzuzielen, eine ganz eigene filmmusikalische Dimension und Qualität. Horst Michael Schaffer, seines Zeichens Leiter der Jazz Big Band Graz (u.a.) wird das Duo mit unverkennbaren Trompetensounds mehr als nur bereichern.

Letzte Runde Part II –
„SIR“ OLIVER MALLY & ALEX MEIK & WOLFGANG POLLANZ – „DYLAN ABEND“
Dylan & Lesung

Wenn Worte auf Lieder (u.a. von Bob Dylan, Townes Van Zand etc.) treffen, ist es, als ob Gleichgesinnte einander begegneten. Und ganz augenblicklich entsteht ein Dialog.
Wolfgang Pollanz ist nicht nur Autor zahlreicher Bücher, er hat auch eine starke Affinität zur Pop-Musik, ist u.a. Herausgeber des steirischen Liebhaber-Labels pumpkinrecords. Lesen wird er an diesem Abend vorwiegend übersetzte Texte des Nobelpreisträgers Dylan, aber auch einen kleinen unterhaltsamen Querschnitt durch seine eigene literarische Arbeit. „Sir“ Oliver Mally & Alex Meik werden das Ihrige beitragen, um in gewohnter Manier Bob Dylan, nicht nur sprachlich, hochleben zu lassen.

Letzte Runde Part III – It‘s teatime baby!
„SIR“ OLIVER MALLY & PETER SCHNEIDER – „FOLK BLUES ADVENTURES“

Zwei akustische Gitarren, eine Mundharmonika und die Stimme von Oliver Mally: alles, was die beiden Bluesfachmänner brauchen, um ihr Publikum in den Bann zu schlagen und zu begeistern. Manchmal wird es so leise, dass man eine Stecknadel fallen hört und dann wieder toben Mally & Schneider auf ihren akustischen sechssaitigen Bluesmaschinen, dass es die Zuhörer von den Hockern reißt.

Was Peter Schneider wie beiläufig von den Gitarrensaiten pflückt, ist ein besonderer Genuss. Egal ob er nur ein paar fast schüchtern wirkende, minimalistische Schnörkel zu Mallys Songs beisteuert, per Bottleneck ganze Arien voller fein abgestimmter Glissandi erklingen lässt oder rasende Fingerfertigkeit aufblitzt: In jedem Ton ist die Klasse des Münchner Gitarristen zu hören, die er sich in den Bands von Ike Turner, Willy Michl, Westernhagen, Söllner und seiner Band The Stimulators erworben hat.