2013
04
Donnerstag April

LDRM Live - I.I.I. & MLE[e] & CORE

Badeschiff Wien Donaukanallände zwischen Schwedenbrücke und Urania, 1010 Wien
Map
Einlass: 21:00 Uhr Beginn: 21:00 Uhr
  • Abendkasse 10.00
  • Vorverkauf 8.00

Gewinne 2 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 02. April 2013

I.I.I.

I.deplogically I.nduced I.ntuitions – kurz I.I.I. – verschreibt sich dem psychadelic jailbreak der guten alten Zeit, transportiert in eine hypermediale Gegenwart. Zwischen Bluesrock und vertonten aztekischen Gedichten sorgt das Power Trio (Pique – Git/Voc, Alex – Bass, Käpt’n Richié – Drums) gleichermaßen für die zwei wichtigsten Elemente eines aggresiven Indie: gute Laune und was zum Nachdenken. Lock away your manmade concepts, for we will break them! Enjoy!

MLE[e]
Ihr Sound erinnert an die ganz Großen. Dort wollen sie hin. Ohne Kompromisse und mit einem Sound, der unter die Haut geht. Ihre erste CD berührt den Hörer auf ganz hohem Niveau – emotional und musikalisch.

Indie? Ja und Nein. MLE[e] lässt sich schwer einordnen – und will auch nicht eingeordnet werden. Es gibt keine Zielgruppe sie entziehen sich dem Konzept der Klassifizierung – wer es hört wird sich erinnern. Das war das Ziel.

Ihre Einflüsse hört man klar, doch kopieren sie nicht. MLE[e] bleibt sich treu: die Gitarren dürfen lauter und roher, die Songs stimmungsvoller und abwechslungsreicher, die Ruhe leiser, die Lärmwände grösser und die Gedanken freier sein.


CORE
Seit der Gründung 2002 hat die Band etliche Shows in Europa und in den USA gespielt – unter anderem auch zwei Mal im legendären „Viper Room“ in Hollywood.CORE-Songs sind im Soundtrack der MTV-Shows „Viva La Bam“ oder „Meet The Barkers“ zu hören. Der Song „The Angle“ wurde unter anderem im Soundtrack des Videospiels „Smackdown vs. Raw“
(Playstation und X-Box) gefeatured, was der Band Fans auf der ganzen Welt bescherte, und weiters auch für eine internationale TV-Kampagne von BMW verwendet. Harras, Jilg und Bém waren bis 2001 das Kern-Trio der vierköpfigen Band Paradise Now! – wohl eine der ganz wenigen Bands, die sowohl für U2, die Rolling Stones als auch für Lenny Kravitz als Vorgruppe auf der Bühne stand.