2023
03
Freitag November

Larkin Poe BLOOD HARMONY 2023 TOUR

Ottakringer Brauerei Ottakringer Platz 1, 1160 WIEN
Map
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr

Gewinne 1 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Exklusives Gewinnspiel für unsere User!
Teilnahmeschluss: 01. November 2023

Larkin Poe am 3. November 2023 @ Ottakringer Brauerei.

BLOOD HARMONY 2023 TOUR

Nach der Veröffentlichung ihres von der Kritik gefeierten neuen Albums „Blood Harmony“, das in Großbritannien um eine Top-20-Platzierung in den Charts kämpft, gibt das für den Grammy nominierte Schwesternduo Larkin Poe heute Einzelheiten zu einer großen Tournee durch Großbritannien und Europa bekannt, die im Oktober 2023 beginnt.

 

Auf der Tournee werden Larkin Poe – die aus Georgia stammenden und in Nashville lebenden Multiinstrumentalistinnen Rebecca und Megan Lovell – die Größe vieler Veranstaltungsorte im Vergleich zu ihrem letzten Besuch in diesem Sommer erhöhen. Im Mai 2022 spielten sie eine ausverkaufte Show im Londoner O2 Shepherd’s Bush Empire, bei der sie einen Überraschungsgastauftritt von Keith Urban hatten. Auf der neuen Tournee werden sie am 21. Oktober als Headliner im deutlich größeren Londoner Roundhouse auftreten.

 

Rebecca und Megan Lovell kommentierten: „UK & European music lovers, the time has come – LET’S MAKE A DATE TO ROCK ⚡⚡ Wir sind so aufgeregt, wieder auf Tour zu gehen, um unser ‚Blood Harmony‘-Album zu unterstützen; holt euch jetzt eure Tickets und wir sehen euch 2023.“

 

Die Tournee ist die erste Gelegenheit für Fans in Großbritannien und Europa, Larkin Poe bei Headline-Shows zum Album „Blood Harmony“ zu erleben. Das Album bestätigt das Duo als eine wesentliche Kraft bei der Gestaltung der Identität des Southern Rock ’n‘ Roll und verleiht dem Genre neue Energie mit einer zukunftsorientierten Perspektive und einer ausgesprochen weiblichen Stärke.

 

Larkin Poe hat das neue Album zusammen mit Tyler Bryant (Rebeccas Ehemann) produziert. Megan ist für den Harmoniegesang, die Lap Steel und die Resonatorgitarre zuständig, Rebecca für die Gitarre und die Tasten. Außerdem haben sie Mitglieder ihrer langjährigen Live-Band hinzugezogen, darunter den Schlagzeuger Kevin McGowan und den Bassisten Tarka Layman. Das Ergebnis ist ein elektrisierendes neues Werk, das die feurige Vitalität, die sie auf ihren Tourneen rund um den Globus an den Tag gelegt haben, voll zur Geltung bringt und ihren Songs gleichermaßen gefühlvolle Sensibilität und mitreißende Wildheit verleiht.

 

Von der fiebrigen Gitarrenarbeit in „Bad Spell“ über das mitreißende „Southern Comfort“ bis hin zum glühenden Titeltrack – „Blood Harmony“ zeigt eine Band, die mit ihrer gewaltigen Intuition in Berührung kommt und ihre Geschichten mit einem blueslastigen Sound untermauert, der direkt ins Herz trifft.