2014
07
Montag April

Kinomontag

U4 Schönbrunnerstrasse 222, 1120 Wien
Map
Einlass: 19:30 Uhr Beginn: 00:00 Uhr
  • Abendkasse 7.00
  • Vorverkauf 0.00
Kinomontag am 7. April 2014 @ U4.

Am U4 Kinomontag werden Filmklassiker und Kultfilme, die Filmgeschichte geschrieben haben in einer neuen, gemütlichen Atmosphäre gezeigt. Von witzig und skurrilen Sci-Fi- Klassikern, Grindhouse B- Movies, Horror und Trash Filme ist alles mit dabei!
Popcorn, Chips & Süssigkeiten gehören zu diesem Abend genauso dazu wie ein gratis Programmheft mit vielen zusätzlichen Informationen und Extras zum Mitnachhause nehmen. Hier kommen Cineasten und Filmliebhaber voll auf Ihre Kosten.
Als Double-Feature gibt es nach der Filmvorführung musikalische U4 Klassiker der 60er bis 80er Jahre, um den Kinomontag gemütlich ausklingen zu lassen.
Das U4 wird zum Programmkino – ab sofort jeden Montag ab 19:30.
Filmbeginn: 20:15 Uhr

PROGRAMM APRIL:

07.04.2014 – Ed Wood

Tim Burtons Film mit Johnny Depp in der Hauptrolle zeichnet die Lebensgeschichte des amerikanischen Filmregisseurs Edward D. Wood nach, der als „schlechtester Filmregisseur aller Zeiten“ in die Filmgeschichte eingegangen ist und erst posthum Kultstatus erlangte. Äußerst witzig!


14.04.2014 – Plan 9 aus dem Weltall – Plan 9 from Outer Space

Ist ein Spielfilm von Ed Wood aus dem Jahr 1959 und wurde zum „schlechtesten US-Film aller Zeiten“ gewählt. In seiner zwischenzeitlich großen Fangemeinde erfreut sich der Film auch heute noch, vor allem aufgrund des Aufspürens seiner zahlreichen Ungereimtheiten, großer Beliebtheit. Die Mutter aller schlechten Filme. Absoluter Kult!

21.04.2014 – Space Invaders – Killer Klowns from Outer Space

Eine US-amerikanische Science-Fiction-Horror-Trash-Komödie aus dem Jahr 1988. Außerirdische Clowns landen und fressen die Bewohner einer Kleinstadt. Zusammengestückelt aus der 08/15-Formel des 80er-Kleinstadt-Horror und einer Portion fortgeschrittenen Wahnsinn im Endstadium entfachte Regisseur Stephen Chiodo hier bei seinem ersten (und einzigen) Spielfilm ein Feuerwerk bekloppter Ideen und abgefahrener Schauwerte. Schräg, skurril und extrem witzig.

28.04.2014- Jason King

Der für seinen Schnauzer und seine Koteletten berühmte Krimiautor Jason King (Peter Wyngarde) besucht Wien Anfang der 70er Jahre. Immer mit einem flotten Spruch auf den Lippen bekämpft er die Verbrecher und macht nebenbei noch die eine oder andere weibliche Eroberung. Diese Serie genießt Kultstatus

2 Folgen:
Wer ist wer in Wien?
Kiste nach Moskau