2015
14
Samstag November

Kibbutz Klub - Israelicious!

Club U - Otto Wagner Pavillon Karlsplatz Obj.U26 / Künstlerhauspassage, 1010 Wien
Map
Einlass: 22:00 Uhr Beginn: 00:00 Uhr
Gratis Eintritt!
Kibbutz Klub - Israelicious! am 14. November 2015 @ Club U - Otto Wagner Pavillon.
  • DJ Aviv without the Tel
  • DJ J’aime Julien 
  • VJ Alkis

QueerHebrews present: KIBBUTZ KLUB – Israelicious! 
Forget Winter! Wir ignorieren die sinkenden Temperaturen – bei uns ist es ganzjährig heiß. Coz israelicious vibes are floating through our bodies! Shake your tuches at Kibbutz Klub und spart Heizkosten. And yes, we are proud to have you: Lesbian, gay, trans, bi, straight – we love you as you are! Just be!Fabulous bellydancers and meschuggene fairies: in our Kibbutz noone has to feel ashamed, in our Kibbutz we are all the same! Be free, be out and proud!Am 14. November 2015 ab 22:00 Uhr sind wir wieder wie gewohnt im Club-U zu Hause und wärmen eure durchfrorenen Körper mit einem schweißtreibenden Mix aus Israeli Pop, Mizrachi & Eurotrash! Dafür sorgen unsere gaynialen Residents DJ Aviv without the Tel, DJ J’aime Julien und our favourite bear VJ Alkis mit seinen aphrodisierenden Visuals!Jewilicious tunes straight outta Israel.Vibrant like Tel Aviv.Queer as can be.Eurotrash at its best – that’s Kibbutz Klub!Chaverim ve chaverot – Freedom of expression and no limits for shakin‘ that ass: dafür steht Kibbutz Klub! We’re serving serious dance vibes and you make Vienna shake!

Cocktails Happy Hour 22:00-23:00 Uhr
SPECIAL: Israelische Biere GOLDSTAR und MACCABEE sowie palästinensisches TAYBEH Bier solange der Vorrat reicht!

Pressestimmen:
„Das angesagteste Event in Wien“ (ORF Kulturmontag)
„Ort der Sehnsucht“ (Wina – das jüdische Stadtmagazin)
„Israelische Popmusik erobert Wien“ (Die Presse)
„Eine Veranstaltung für alle, die tanzend und feiernd israelischen Partyflair erleben wollen.“ (fiber – Werkstoff für Feminismus und Popkultur)
„Wenn sich für eine Nacht Wien in den Charme einer Tel Aviver Nacht hüllt und man zwischen lauter Musik vielleicht auch ein wenig Meeresrauschen hört.“ (X-Rockz Magazin)
„Der Kibbutz Klub macht wirklich Spass und bringt eine ordentliche Portion Abwechslung in den Einheitsbrei des schwulen Wien.“ (gayinvienna.com)