2018
26
Montag März

Jed Thomas Band, Blueswuzln

Rockhouse Schallmooser Hauptstraße 46, 5020 Salzburg
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Abendkasse 19.00
  • Vorverkauf 16.00

Gewinne 1 x 2 Karten

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 23. März 2018

Jed Thomas Band, Blueswuzln am 26. March 2018 @ Rockhouse.

Jed Thomas (voc,git)
Paul Austwick (hammond,p)
Nibbsy Toes (b)
Paul Milek (dr)

Blue Monday präsentiert
JED THOMAS BAND (UK)
70 Years of Rory Gallagher
+ Special Guests: BLUESWUZLN (AT)

_______

JED THOMAS BAND

Anfang März hätte der Blues-Rock-Gigant Rory Gallagher aus Irland seinen 70ten Geburtstag begangen – was liegt da näher, als dieses Ereignis mit einem Musiker zu feiern, der wie kaum ein anderer das Leben und das musikalische Erbe Gallaghers fort führt – Jed Thomas.

Mitinitiator und Stammgast des jährlichen „Rory Gallagher Festivals“ in Ballyshannon, dem Geburtsort des Protagonisten, spielt der Mann aus Dublin einen einzigartigen, unverkennbaren und großartigen Blues-Rock-Stil, den er live seit vielen Jahren mit Größen wie Joe Bonamassa, der Rory Gallagher Band, Buddy Guy und Nine Below Zero zelebriert. Sein Blues-Gitarrenspiel ist eine Mischung aus klassischem Delta-Style, Slide-Guitar und Electric Blues.

2013 wurde sein Album „It‘s about bloody time“ weltweit von den Kritikern gelobt und von den Radiosendern ausgiebig gespielt. Die darauf folgende Europa-Tournee war ausverkauft und sorgte allerorts für großes Hallo. Das aktuelle Album „It‘s about bloody time too“ führt den Erfolg der britischen Blueslegende weiter und bringt ihn auf seiner Tour durch Europa nach langer Österreich-Abstinenz auch wieder in unsere Gefilde.

Jed Thomas – ein echtes Blues-Schmankerl das live seine Magie voll entfaltet.

www.jedthomas.com

______

BLUESWUZLN

Die rockig-bluesige Version der ‘Blueswuzln’. Mit der charismatischen mal kräftig rauchigen, mal einschmeichelnden Stimme von Fred Hoelzl, groovigen Gitarrenriffs von Georg ‘Gic’ Gruber und dem rhythmisch vorantreibenden Sound von Bene Halus-Woll (KontraBass) und Hannes Gappmaier (Schlagzeug) bewaffnet, ziehen sie mit Eigenkompositionen das Publikum in den Bann der gemeinsamen musikalischen Reise, die den akustischenb Bogen von Oldstyle-Blues und Boogie bis hin zu Soul und Rock spannt.

www.blueswuzln.com/blueswuzln_start.htm