2012
07
Mittwoch November

In der Kubatur des Kabinetts

Fluc Praterstern 5, 1020 WIEN
Map
Einlass: 21:00 Uhr Beginn: 21:00 Uhr
Gratis Eintritt!

In der Kubatur des Kabinetts

Der Kunstsalon im Fluc zeigt:

Barbara Sturm
Viktoria Tremmel
Elvedin Klacar

kuratiert von Ursula Maria Probst und Martin Wagner
im Anschluss: Dj Melanie Ohnemus

Barbara Sturm

I am the center of the world (Wandinstallation 2011-12)
Das Bewusstsein des Individuums von sich selbst als Mittelpunkt der Welt lässt sich schematisch als Rapport gezeichnet und als Papiertapete-Fragment reproduziert endlos aneinander reihen.
(Bild 1 oben )

www.barbsturm.de

Viktoria Tremmel

30 KILO (Video 2006-2007, 40 min)
Immer wieder aufstehen und immer wieder fallen aber das Aufstehen wird schwerer nach jedem Fall, ein immerwährendes Aufstehen, ein unvermeidliches Fallen, ein nicht mehr Aufstehen können, ein wie betrunken Torkeln, ein gerade noch Stehen, ein Fallen von einem Fuß auf den anderen, und wieder aufstehen und dabei Ideen haben…
(Bild 2 oben )

www.viktoriatremmel.com

Elvedin Klacar

Telephongun (Interaktives Objekt 2007/2012)

Das Objekt ‚Telephongun` (2007/2012) ist eine zum Mobiltelefon umgebaute Plastikpistole. Besucherinnen können unter der Nummer 06XXXXXX mit dem Objekt kommunizieren. Die 6 mm Plastikpistole bekommt somit eine neue Funktion und wird Gegenstand von Kommunikation und Bedrohung.

Protected (Performance 2012)

Die Performance ‚Protected`(2012) untersucht die Grenzen im Zusammenkommen von Gewaltanwendung und kontrollierten Schutzmechanismen. Die Messer im Plexiglas stellen unsichtbaren Angreifer dar.

Verschwinde (Soundinstallatin 2004)

In der Arbeit ‚Verschwinde`(2004) werden Lautsprecher in einem Raum aufgestellt, sobald die Besucher den Raum betreten, fordert eine weibliche und eine männliche Stimme die Personen auf, den Ort zu verlassen bzw. zu verschwinden. Bewegungsmelder aktivieren das Soundfile. Das Soundfile spielt sich solange im Loop ab bis alle den Raum verlassen haben.

links – rechts -Eine halbe Minute Verantwortung (Video 2012)

Die Videoarbeit “links – rechts”-Eine halbe Minute Verantwortung zeigt eine aus einer Wasserwaage entfernten Libelle die zwischen Händen gerollt wird. Das Spiel mit der Entscheidung über die Verantwortung, der Verlust von Kontrolle und die Suche nach Orientierung werden bildlich dargestellt.
(Bild 3 oben)

externer link

www.elvedinklacar.net

Eröffnung : 21:00