2021
27
Samstag Februar
Neuer Termin: 2021 15
Freitag Oktober

Holding Absence Support: Wargasm & Static Dress

Verlegt Chelsea
Das Werk Spittelauer Lände 12, 1090 WIEN
Map

Karten behalten für den Ersatztermin ihre Gültigkeit.

Jetzt Tickets sichern unter
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Vorverkauf 17.20

Gewinne 1 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Exklusives Gewinnspiel für unsere User!
Teilnahmeschluss: 12. Oktober 2021

Holding Absence am 27. February 2021 @ Chelsea.
  • Holding Absence

2019 war definitiv eines der besseren Jahre für die 2016 gegründete Post-Hardcore- | Melodic-Hardcore-Band aus Cardiff in Wales, veröffentliche man mit dem selbstbetitelten Debütalbum doch endlich den ersten eigenen Longplayer. Die geneigte Fachpresse überschlug sich in Folge dessen geradezu mit Lobeshymen – Rock Sound („Holding Absence have written one of the most gripping, powerful debut albums of 2019“), Metal Hammer („Holding Absence proves that some things are worth the wait“) oder Kerrang1 („The future looks very bright indeed for Holding Absence“) sind nur ein paar der besagten positiven Stimmen.

Neben einigen brillanten Festival-Auftritten und kleineren Solo-Gigs waren es auch Support-Slots für viele große Namen des Genres (Sleeping With Sirens, Underoath, Being As An Ocean and Funeral For A Friend u.a.), die sie 2019 Live-Erfahrung sammeln ließen. Abschließend spielten Holding Absence in der renommierten Londoner Scala ihre bislang größte eigene Headline-Show und gaben ihren kompletten Song-Katalog – von vorne bis hinten – zum Besten.

Das sollte es aber freilich längst noch nicht gewesen sein für Lucas Woodland (Vocals), Scott Carey (Guitar), James Joseph (Bass) und Ashley Green (Drums). 2020 wollten sie erneut ihre (Gitarren)Koffer packen und selbst als Headliner mit ihren Kollegen von Wargasm und Static Dress als Support Europas Bühnen bespielen… Doch dann kam bekanntlich nicht nur für die britischen Newcomer alles anders.

Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben und so freuen wir uns, dass Holding Absence ihren für April 2020 geplanten Wien-Stopp im Oktober 2021 nachholen. Bis dahin darf man vielleicht auch auf neues Material hoffen…