2017
10
Freitag Februar

Hindi Zahra

WUK Währingerstrasse 59, 1090 WIEN
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Abendkasse 0.00
  • Vorverkauf 28.00

Die Musik von Hindi Zahra verströmt eine eigene, intensive Magie. Viele verschiedene Musikstile vereinigen sich in ihren raffinierten Lieder. Melancholie und Leidenschaft durchströmen ihre Songs. Der französisch-marokkanische Superstar kommt nach ihrem gefeirten Auftritt von 2015 im Konzerthaus nun endlich wieder für zwei Konzerte nach Österreich!
 „Manchmal erinnert sie an Norah Jones, Sade und Billie Holiday, aber nicht wirklich – Hindi Zahra ist eine Kategorie für sich selbst” (Huffington Post)
Multiinstrumentalistin, Schauspielerin und begnadete Sängerin – die 1979 in Khouribga geborene, marokkanisch-französische Künstlerin Hindi Zahra überzeugt durch ihr mannigfaltiges Talent. Ihr gefeiertes Debütwerk „Handmade“ spielte sie fast vollständig im Alleingang ein. Zwischen Wüstenblues, Folkballaden und urbanem Jazz vermischt sie afrikanische sowie europäische Einflüsse, Chansons, Hip Hop und Soul zu einer unvergleichlichen Einheit. Ihr aktuelles Album „Homeland“ entstand in Zusammenarbeit mit dem angesehen Percussionisten Rhani Krija in einem Marrakescher Altstadthaus. Filmbegeisterte kennen sie neben ihrer großartigen Musik unter anderem als Schauspielerin aus Fatih Akins Kinofilm ‚The Cut‘ (2014). Nach ihrem Debüt-Album hat hat es gedauert, bis Hindi Zahra mit ‚Homeland‘ ihr zweites Album veröffentlichte. Ihr einzigartiger Stilmix lässt sich nicht ganz einordnen. Von Song zu Song stellt uns Hindi Zahra immer wieder neue Einflüsse vor und verschiebt Perspektiven. In der Live-Umsetzung greift sie auf erfahrene Musikerinnen und Musiker zurück. Es ist die Musik verschiedener Generationen. Von traditionellen marokkanischen Klängen bis hin zu indischen Anliehen, kippt das Ganze auch gerne in hippieske psychedelische Sphären, die dann als Chanson getarnt dann wiederum gar nicht so weit weg von Björk sind.