2013
23
Donnerstag Mai

Gary Lucas

Reigen Hadikgasse 62, 1140 WIEN
Map
Einlass: 20:30 Uhr Beginn: 20:30 Uhr
  • Abendkasse 0.00
  • Vorverkauf 0.00

Gewinne 1 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 20. Mai 2013

Der Mann, der Gitarre für Captain Beefheart gespielt und Jeff Buckley entdeckt hat, tritt am Donnerstag, den 23.5.2013 um 20:30 Uhr im Reigen auf. Als Special Guest hat sich Gary für diesen Abend die großartige österreichische Musikerin Mika Vember eingeladen.

Der Rolling Stone bezeichnete Gary Lucas als einen der “besten und kreativsten Gitarristen Amerikas”, das New Yorker Magazine als „Gitarrenhelden des denkenden Mannes“; die New York Times nannte ihn den „Gitarristen mit einem globalen Beat“ und der Guardian (UK) einen „legendären, unkonventionellen Gitarristen“.

Gary Lucas ist ein Grammy-nominierter Songwriter – er war Co-Autor von Jeff Buckleys Hits „Grace“ und „Mojo Pin“ – sowie Komponist für Film und Fernsehen. Bis heute hat er über 20 hochgelobte Alben in verschiedensten Genres herausgebracht.
Sein aktuelles Album ‚The Ordeal of Civility‘ wurde von Jerry Harrison (Talking Heads) produziert; darauf spielt er mit seiner in New York City basierten Supergroup Gods and Monsters, der auch Mitglieder der Bands Modern Lovers sowie Television angehören. Das MOJO Magazine verlieh dem Album vier Sterne.

Zusätzlich zu seinem musikalischen Schaffen, ist Gary Lucas als Autor tätig: sein aktuelles Buch ‚Touched By Grace–My Time with Jeff Buckley‘ ist bereits in Italien erschienen und wird diesen Herbst auf Englisch herauskommen, rechtzeitig zur Veröffentlichung des neuen Films ‚Greetings from Tim Buckley‘ mit Penn Badgley (Gossip Girl) als Jeff Buckley und Tony-Award-Gewinner Frank Wood als Gary Lucas.

In Wien tritt Gary Lucas in seiner Lieblings-Besetzung auf: solo-elektrisch und akustisch spielt er zwei eklektische 45-Minuten-Sets, die die ganze Bandbreite seines umfangreichen Repertoires abdecken. Im Mittelpunkt stehen dabei sowohl die Songs selbst als auch Garys instrumentales Feuerwerk.

Als Special Guest hat sich Gary für diesen Abend die großartige österreichische Musikerin Mika Vember eingeladen; sie wird den Gesangspart in Garys Tribut für seinen verstorbenen musikalischen Partner Jeff Buckley übernehmen.