2008
13
Samstag Dezember

Future Beatz

Flex Donaukanal/Augartenbrücke, 1010 WIEN
Map
Einlass: 00:00 Uhr Beginn: 00:00 Uhr
  • Abendkasse 0.00
  • Vorverkauf 0.00

Das letzte Future Beatz des Jahres 2008 wird von drei ganz besonderen internationalen Gästen bestritten, die einem der anerkanntesten Labels der elektronischen Musikszene angehören und als – so genannte – „Musik-Wunderkinder“ gelten. ‚The Quemists‘ aus London (UK) sind drei junge Musiker die mit ihrer Debüt Veröffentlichung, einem Remix von Coldcut’s „Everything under control“, über Nacht zu den Lieblingen von den alteingesessenen Radiosendern ‚Radio 1‘ und ‚1 Xtra‘ auserkoren wurden. Ein Vertrag mit dem legendären Label ‚Ninja Tunes‘ folgte und somit auch zahlreiche Kollaborationen – wie aktuell der Track ‚Lost Weekend‘ feat. Mike Patton, ehemaliger Sänger von Faith No More, Fantomas oder Tomahawk. Der Drum’n’Bass Remix des selbigen Songs mischte die internationale Drum’n’Bass Szene gehörig auf und die Mission des Trios, immer etwas Neues und Außergewöhnliches zu liefern war somit erfolgreich. Mit ihrem 3-Mann, 2-Laptop DJ Set reisen ‚The Quemists‘ quer durch die Weltgeschichte, um das euphorische Publikum mit einem einzigartigen ‚The Quemists‘ DJ Set zu erfreuen. Am 13.12.2008 geben die Jungs dem österreichischen Publikum die Möglichkeit ausgelassen zu feiern und einem Musikgenuss höchster Güte zu frönen. Mit im Musikgepäck sind auch frühere Hits wie ‚Let There Be Light‘, ‚Drop Audio‘ (feat. MC ID) uvm. aus dem Hause ‚The Quemists‘. Hörproben von ‚The Quemists‘ sind auf www.myspace.com/qemists zu finden.

Line Up:
THE QUEMISTS (Ninja Tunes/UK)

Body&Soul
Snitchbros.
Haze
Shnek.MC

live visuals by V-Motion

Eintritt: 12 EUR

www.futurebeatz.at
www.flex.at
www.urbanartforms.com
www.eristoff-tracks.at

The Quemists‘ aus London (UK) sind drei junge Musiker die mit ihrer Debüt Veröffentlichung, einem Remix von Coldcut’s „Everything under control“, über Nacht zu den Lieblingen von den alteingesessenen Radiosendern ‚Radio 1‘ und ‚1 Xtra‘ auserkoren wurden. Ein Vertrag mit dem legendären Label ‚Ninja Tunes‘ folgte und somit auch zahlreiche Kollaborationen – wie aktuell der Track ‚Lost Weekend‘ feat. Mike Patton, ehemaliger Sänger von Faith No More, Fantomas oder Tomahawk. Der Drum’n’Bass Remix des selbigen Songs mischte die internationale Drum’n’Bass Szene gehörig auf und die Mission des Trios, immer etwas Neues und Außergewöhnliches zu liefern war somit erfolgreich. Mit ihrem 3-Mann, 2-Laptop DJ Set reisen ‚The Quemists‘ quer durch die Weltgeschichte, um das euphorische Publikum mit einem einzigartigen ‚The Quemists‘ DJ Set zu erfreuen. Am 13.12.2008 geben die Jungs dem österreichischen Publikum die Möglichkeit ausgelassen zu feiern und einem Musikgenuss höchster Güte zu frönen. Mit im Musikgepäck sind auch frühere Hits wie ‚Let There Be Light‘, ‚Drop Audio‘ (feat. MC ID) uvm. aus dem Hause ‚The Quemists‘. Hörproben von ‚The Quemists‘ sind auf www.myspace.com/qemists zu finden.