2019
29
Freitag März

Frank Carter & The Rattlesnakes

Simm City Simmeringer Hauptstraße 96A, 1110 Wien
Map
Jetzt Tickets sichern unter
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Stehplatz 28.50

Gewinne 2 x 2 Karten

Exklusives Gewinnspiel für unsere User!
Teilnahmeschluss: 26. März 2019

Frank Carter & The Rattlesnakes am 29. March 2019 @ Simm City.
  • Frank Carter & The Rattlesnakes

Vergesst alles, was ihr über Frank Carter & The Rattlesnakes wisst. Lasst die unglaubliche Brillanz des Debütalbums „Blossom“ (2015) und des Nachfolgers „Modern Ruin“ bei Seite, genauso wie die aufregenden Live-Shows. Denn alles, was sie bisher gemacht haben, zielte nur auf das neue Album „End Of Suffering“ (VÖ: 03. Mai 2019) ab, welches euch die Sprache verschlagen wird.

„Von Anfang an ging es immer um das dritte Album“, so Frank. „Wir wussten, wir müssen schnell die Stufe erreichen, wo das Publikum realisiert, dass wir mehr als eine Hardcore-Punk-Band sind. Wir haben größere Ideen.“

„End Of Suffering“ – benannt nach dem buddhistischen Begriff für Erleuchtung – wurde in nur sechs Monaten während der Hitzewelle, die London letztes Jahr überflutete, aufgenommen. Es ist der Sound einer Band, die in ein völlig neues Reich der Sinne eintritt, eine vierzigminütige, rockige Achterbahn, die mit einer lyrischen Ehrlichkeit durchzogen ist.

„Es ist die ehrlichste Platte, die ich je geschrieben habe“, erklärt Frank. „Bei ‘Blossom‘ ging es um Verlust, bei ‘Modern Ruin‘ um bröckelnde Fassaden – egal ob es um Beziehungen oder um die Gesellschaft geht. ‘End Of Suffering‘ ist viel persönlicher. Es geht darum, wie verdammt hart du die Dinge für dich selbst machen kannst.“

Wie bei allen großartigen Platten, war die Reise dorthin geprägt von Leidenschaft, Beharrlichkeit und von mehr als ein paar langen, dunklen Nächte. “End Of Suffering” tut das, was jede großartige Musik tun sollte – die Stimmung heben und die Seele bewegen.

Im Vorfeld der Veröffentlichung des Albums werden Frank Carter & The Rattlesnakes Shows in Großbritannien und Europa in kleinen Locations spielen, um ihre rauhe Bühnenpräsenz im kleinen Rahmen darzubieten und einen ersten Eindruck von „End Of Suffering“ in einer Live-Umgebung zu vermitteln.