2017
11
Samstag Februar

Fish Market - feat. Barker & Baumecker (Ostgut Ton)

Grelle Forelle Spittelauer Lände 12, 1090 WIEN
Map
Einlass: 23:00 Uhr Beginn: 23:00 Uhr
  • Abendkasse 0.00
  • Vorverkauf 0.00
Fish Market - feat. Barker & Baumecker (Ostgut Ton) am 11. February 2017 @ Grelle Forelle.

Main:
BARKER & BAUMECKER (Ostgut Ton / BLN)
Mike Vinyl (Injection Music)
Gerald VDH (Meat Market)

Kitchen hosted by MUTTER (Vinyl Only):
Arne Spremberg (Gassen aus Zucker)
Børt (Mutter)

Specials:
MEGA DARKROOM
100 Welcome Drinks

Damage:
tba

<>< FISH MARKET – Serendipity

Willkommen im Jahr 2017. Das Jahr, das Wien nachhaltig verändern wird. Erste Änderung: gleich sechs Mal laden wir zum FISH MARKET in die heiligen Hallen der Grellen Forelle. Und in den sechs anderen Monaten supporten wir mit voller Energie DEAD SEA DIARIES. Somit gibt es für euch mindestens einmal im Monat weder Ausreden noch Gnade. Am (meist) zweiten Samstag im Monat gehört euer Arsch uns. Und wir bringen ihn ordentlich in Schwung.

Zum Beispiel mit Bookings wie diesem: BARKER & BAUMECKER bringen auf ihrer TURNS Album Tour ein Hybrid-Set auf die Bühne, das musikalische Grenzen neu auslotet und eine Vielzahl von Genres übergreift. Die Geschichte des Duos ist eng mit dem Berghain verbunden. Sam Barker und Andreas Baumecker arbeiteten an diesem Ort seit 2008 gemeinsam an unterschiedlichen Projekten, ehe sie 2010 mit der „Candyflip“ EP ihr umjubeltes Debut gaben. „Turns“ ist ihr zweites Album und gehört – für uns – zu den besten Releases des vergangenen Jahres. Der Name ist Programm. Jeder der Tracks „dreht“ sich und nimmt dabei eine unerwartete Wende. Musik mit Kopf. Musik mit Herz. Musik, die nicht auf alten Schemata beruht. Musik, die sich etwas traut. Das ist genau unsere Schiene. Wir freuen uns auf die zwei Ausnahmekünstler aus Berlin.

Support kommt von dem Oberösterreichischen Techno Urgestein Mike Vinyl und unserem Resident Gerald VDH. Am Kitchen Floor kochen Arne Spremberg und Børt unter MUTTER’S Flagge ihr eigenes Vinyl-Only-Süppchen. Family Vibes garantiert.

Von der Tanzfläche bis zum XXL DARKROOM: Play safe. Play hard. Play loud. Play dirty. But… PLAY!

Calling all Broke Straight Boys, Twinks, Bears, Trannies, Chicks with Dicks, Dykes on Bikes and everyone inbetween! Der Fisch ist frisch und ruft nach dir. Alle sexuellen Orientierungen und Vorlieben sind herzlich willkommen: MEAT (or FISH) you at the GRELLE FORELLE!

Mood: FISH MARKET – ‚Serendipity‘

Und irgendwann war sie dann einfach da. Diese unglaubliche Möglichkeit. Und der Abschied gesellte sich stumm dazu. Von all dem, was sie aufgebaut hatten. Er war ein kluger Lehrmeister, dieser wortkarge Kamerad aus der letzten Reihe. Er kam unter dem Vorwand doch gar kein Abschied, sondern nur Abstand zu sein. Aber in seiner Natur kann man ihn nur wissentlich unterschätzen. Er ist was er ist.
Die paar Kilometer. Ein Flug kostet doch kaum Geld. Wir skypen einfach öfter. Gefühle ändern sich nicht. Und dann die Funkstille. Leise funkt es sich schlecht. Und von sprühenden Funken war dann keine Spur mehr. Aber allen ging es gut. Allen ging es besser. Am anderen Enden des Modems. Am anderen Ende eines anderen Darkrooms.
Wenn das Leben lenkt, dann sind wir Passagiere. Und die Dinge passieren so, wie sie passieren können. Lang lebe sie und hoch: die Illusion, wir hätten im eigenen Leben die Hauptrolle gepachtet.

www.grelleforelle.at
www.facebook.com/clubmeatmarket

Our Partners In Crime:
14.1. – DSD feat. Jonas Kopp
-> https://www.facebook.com/events/362626087447971/