2013
29
Donnerstag August

Fest im Dialekt “Ois Offn” 2013

Arena Wien - Open Air Baumgasse 80, 1030 WIEN
Map
Einlass: 17:00 Uhr Beginn: 18:00 Uhr
  • Abendkasse 0.00
  • Vorverkauf 36.50

Gewinne 1 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 22. August 2013

  • Stubnblues
  • 5/8erl in Ehr'n
  • Birgit Denk

Nucoast und earcandy entertainment präsentieren am 29. August 2013 drei der angesagtesten Dialaktbands im Open Air Bereich der Wiener Arena.

Denk, der Stubnblues und 5/8terln in Ehr´n führen durch einen Abend der Vielschichtiger nicht sein könnte. Wienerlied meets Funk, Soul & Blues – in Wiener Mundart versteht sich –  von Protagonisten die nahezu jedes Wien Konzert ausverkaufen und obwohl, oder gerade weil in unterschiedlichen Genres zuhause, sich perfekt ergänzen.

DENK
Mit Birgit Denk werden Begriffe wie „Rockröhre“ und „Stimmungskanone“ assoziiert. Das macht Sinn, inmitten dessen steht dann aber doch immer der österreichische Dialekt. Vier Alben, zig erfolgreiche Tourneen und diverse künstlerische Kollaborationen haben dabei ganze Arbeit geleistet. So schenkte sie Kurt Ostbahn auf seiner Platte “50 verschenkte Jahre” ihre Stimme. Mittlerweile wird sie als österreichische Interpretation von Eva Cassidy bezeichnet denn noch nie war DENK so melodiös und hymnenhaft, so stringent und leichtfüßig. „Wir wollen von der Dualität des Lebens erzählen“, meinte Birgit Denk einmal, „wir sind Antreiber und Bewahrer, Erschaffer und Zerstörer, gefallsüchtig und eigensinnig.“

5/8ERL IN EHR’N
Mit diesen Vollblütern wollen Sie reiten. 5/8erl in Ehr’n führen Sie live spazieren, als hätten sie ihre Berufung mit der Stutenmilch aufgesaugt. Die Fünf haben einen Kopf für ihr gemeinsames Ganzes, kein Ton zu viel und keiner zu wenig. Wenn Sie es dann nicht erwarten, blitzen Solos auf und in den Boden, bei denen man selbst zuerst den debilen Ausdruck des Kinnladen-Hängers annimmt und schließlich zu hysterischem Geschrei überwechselt.

WILLI RESETARITS & der STUBNBLUES
Bei den Stubnblues handelt es sich um die Band rund um Willi Resetarits, der seinen Durchbruch als „Ostbahn Kurti“ in den 1980ern erlangte.

Die Stubnblues spielen den Stubnblues. Sie sind nämlich nicht einer alleine, sie sind zu Fünft. Manchmal sind sie auch sieben. Oder noch mehr. Der Stubnblues als solcher ist also einerseits die Gesamtheit der beteiligten Musikanten, als auch das, was sie spielen. Schönheit, Hoffnung, Freude… Das ist immer hör- und spürbar beim Stubnblues.