* Ermäßigte Tickets für Raiffeisen Kontoinhaber

Raiffeisen Wien Events
2024
03
Sonntag November

Falter Arena Journalismus Live

Stadtsaal Wien Mariahilfer Straße 81, 1060 Wien
Map
Ermäßigte Tickets:

auf shop.raiffeisenbank.at und allen Raiffeisenbanken in NÖ und Wien mit oeTicket-Verkauf. Mit 10% Ermäßigung als Raiffeisen Kontoinhaber.

Jetzt Tickets sichern unter

Beginn: 11:00 Uhr
Falter Arena am 3. November 2024 @ Stadtsaal Wien.

Die Wiener Wochenzeitung FALTER hat in den letzten Jahren einige der größten Korruptionsfälle des Landes aufgedeckt. Beim Gastspiel im Stadtsaal präsentiert der FALTER aktuelle Diskussionen und relevante Recherchen zu Themen aus Politik, Kultur, Natur, Medien und dem Stadtleben – wie eine Zeitung, nur eben im Theater. Auf der Bühne stehen Redakteurinnen und Redakteure rund um Chefredakteur Florian Klenk sowie prominente Gäste. Musikalisch begleitet von Anna Mabo oder Sigrid Horn.

Thema am 26.5.24:

Wir haben eine Idee! Die FALTER-Zukunftsarena
Politikverdrossenheit, schleppende Klimapolitik, Freunderlwirtschaft: Österreich ist wie gelähmt. Es geht aber auch anders. Wir holen Menschen vor den Vorhang, die mit ihren Vorschlägen das Land verbessern möchten. Sie zeigen auf, wie man Probleme löst – und wer sich ihnen in den Weg stellt.

AKT 1 – Wie man Dinge macht
Wenige können hierzulande von sich behaupten, eine Partei gegründet zu haben, Bücher zu schreiben, Bäume zu umarmen und Musik zu produzieren. Matthias Strolz kann es. Der ehemalige Neos-Chef erzählt, warum er nie aufgehört hat, Projekte umzusetzen, woher er die Energie dafür nimmt und wie andere ins Tun kommen könnten – und sollten.
Format: Tour d’horizon
Redner: Matthias Strolz
AKT 2 – Wer Dinge macht
Es ist nicht alles schlecht: Im Gegenteil! Vieles ist besser, als wir glauben. Vier Visionäre und Visionärinnen zeigen, dass man Probleme auch lösen kann – von Politik, über Landwirtschaft, Klimafragen bis zur Mobilität.
Format: Interaktives Speeddating
Redner:innen: Niko Bogianzidis [Öklo], Sonja Jöchtl [Love Politics], Theresa Imre [markta], Christoph Schwarz [Cabriobeet]
AKT 3 – Warum man Dinge manchmal anders machen muss
Ein Industrieller als Klimavorreiter? Ein Konservativer als Fortschrittspionier? Das Leben schreibt die interessantesten Plot Twists. Karl Ochsner, – Industrieller, ÖBAG-Aufsichtsrat und Geschäftsführer von Ochsner Wärmepumpen, – passt in kein Klischee. Warum man manchmal alles anders machen muss, um Erfolg zu haben, bespricht er im Live-Interview mit Eva Konzett.
Format: Live-Interview
Rednerinnen: Karl Ochsner, Eva Konzett

Die Veranstaltung wird musikalisch begleitet von Anna Mabo.