* Ermäßigte Tickets für Raiffeisen Kontoinhaber

Raiffeisen Wien Events
2024
03
Sonntag März

FALTER Arena Journalismus Live

Stadtsaal Wien Mariahilfer Straße 81, 1060 Wien
Map
Ermäßigte Tickets:

auf shop.raiffeisenbank.at und allen Raiffeisenbanken in NÖ und Wien mit oeTicket-Verkauf. Mit 10% Ermäßigung als Raiffeisen Kontoinhaber.

Jetzt Tickets sichern unter
Beginn: 11:00 Uhr
  • VVK Kat 1: 27.50
  • VVK Kat 2: 22.50
FALTER Arena am 3. March 2024 @ Stadtsaal Wien.

Die Wiener Wochenzeitung FALTER hat in den letzten Jahren einige der größten Korruptionsfälle des Landes aufgedeckt. Beim Gastspiel im Stadtsaal präsentiert der FALTER aktuelle Diskussionen und relevante Recherchen zu Themen aus Politik, Kultur, Natur, Medien und dem Stadtleben – wie eine Zeitung, nur eben im Theater. Auf der Bühne stehen Redakteurinnen und Redakteure rund um Chefredakteur Florian Klenk sowie prominente Gäste. Musikalisch begleitet von Anna Mabo oder Sigrid Horn.

Thema am 3.3.2024 um 11:00: Wer hat Angst vor Herbert Kickl?
Was mit Österreich passiert, wenn der FPÖ-Chef regiert

Akt 1: Wer ist Herbert Kickl?

FALTER-Chefreporterin Nina Horaczek schreibt seit 25 Jahren über die Freiheitlichen und kennt die rechte Szene Österreichs wie keine andere Journalistin. Was ist anders mit Kickl an der Spitze der FPÖ? Und wie gefährlich ist der Mann wirklich?

Akt 2: Kickl an der Macht

Was auf dem Spiel steht, wenn Kickl regiert, zeigt ein Blick zurück. Als Innenminister verantwortete Kickl den Überfall auf den Verfassungsschutz (BVT) – mit schwerwiegenden Folgen. Der ehemalige BVT-Chef Peter Gridling ergründet im Gespräch mit Florian Klenk, wie man aus der Vergangenheit lernen kann.

Akt 3: Vorbild Viktor Orbán

Ob Familienpolitik oder Medienlandschaft: Der ungarische Premier Viktor Orbán gilt als Vorbild für Herbert Kickl. Wie Ungarn den Weg in Richtung Autokratie eingeschlagen hat und welche Abzweigungen ein demokratisches Österreich vermeiden sollte, berichtet der ungarische Journalist Márton Gergely.