2012
08
Samstag Dezember

Eristoff Tracks Future Beatz feat. Camo & Krooked

Flex Donaukanal/Augartenbrücke, 1010 WIEN
Map
Einlass: 23:00 Uhr Beginn: 23:00 Uhr
  • Abendkasse 12.00
  • Vorverkauf 0.00

Gewinne 5 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 06. Dezember 2012

  • Body & Soul
  • Mat
  • MC Daxta
  • Camo & Krooked
VOLUME verlost 3×2 Tickets!

 


 

Line Up:
  • CAMO & KROOKED (Hospital Records – UK)
  • BODY&SOUL
  • MAT
  • MABE & URLITO
  • MC DAXTA
  • Live Visuals by V-Motion (Kaos Productions/AUT)

 


 

Seit 2007 arbeiten Camo & Krooked nun erfolgreich an ihrer Karriere! Schon zu Beginn wurde das Wiener Produzenten-Duo von The Mighty Grooverider als zwei der größten Talente in der Drum & Bass Szene betitelt. Diesem Ruf wurden Camo & Krooked gerecht, nicht zuletzt weil sie 2010 von Hospital Records unter Vertrag genommen wurden und bei den Drum & Bass Arena Awards 2011 gleich 3 Awards abräumten.

 

Auf Hospital Records brachten Camo & Krooked zB ihre temperamentvolle Hitsingle „Turn Up The Music” neben reinsten Powertracks wie “Climax” an den Start. Im Herbst 2011 schmetterten sie ihr erstes Album “Cross The Line” auf den Markt. Dabei war klar, dass sich das Duo auch abseits des Drum & Bass intensiv mit Dubstep, Drumstep, Electro-House und alle Genres dazwischen identifiziert und auseinandergesetzt hat.

 

Das Highlight 2011 war definitiv die Geburt der Camo & Krooked *LIVE* Show – eine unglaubliche, multi-sensorische Show bei der die beiden Jungs in einem LED Käfig mit Hilfe von iPads und mehreren MIDI-Controllern der Crowd gewaltig einheizten. Im Rahmen der Autumn Hospitality Tour gings dann mit dieser Show durch UK. Anschließend brachten sie die beeindruckende Käfig-Show nach Österreich und ganz  Europa. 2012 knallen sie das Remix-Album „Between The Lines“ hinterher – Produzenten wie Metrik, Mefjus, Subwave, BCee uvm waren daran beteiligt. Camo & Krooked arbeiten bereits am nächsten Album, davor statten sie uns aber noch einen Besuch im Flex ab. Hell Yeah!


www.facebook.com/futurebeatz
www.urbanartforms.com