2018
08
Sonntag April

Dubais / Manuela | dj´s guy the guy, dj verena dengler

rhiz - bar modern U-Bahnbogen 37, 1080 Wien
Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 21:00 Uhr
  • Abendkasse 10.00 AK € 10.00 | VVK € 8.00
  • Vorverkauf 8.00 AK € 10.00 | VVK € 8.00

Gewinne 2 x

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 02. April 2018

Dubais / Manuela | dj´s guy the guy, dj verena dengler am 8. April 2018 @ rhiz - bar modern.

Manuela, ein freudiges Juwel von süchtig machendem, eklektischem und unmittelbar erfrischendem DIY-Pop, ist das Debütalbum von Sängerin und Songwriterin Manuela Gernedel und Multi-Instrumentalisten und Produzenten Nick McCarthy ( Ex-Franz Ferdinand, FFS). Die Österreicherin Manuela und ihr in England geborener Ehemann Nick musizieren seit ihrer ersten Begegnung bei einem Jugendfestival in den späten 90ern in Bayern, wo sie beide aufgewachsen sind, immer wieder zusammen. Das Album bezaubert durchgehend in stilistischer Breite und durch konstant nonchalantem Gesang Gernedels, der große Balladen wie „Silent Dome“, catchy zweieinhalb Minüter wie „Cracks in Concrete “, „ Farewell“, diese dem Alltag entrissene Pop-Miniaturen gleichermaßen in entspannende Leichtigkeit taucht und dabei noch poppig stimmungserhellend ansteckend wirkt. Manuela wurde bei Sausage, Nicks Studio in London aufgenommen und von Sebastian Kellig koproduziert und gemixt. Das Album vereint so unterschiedliche (Gast-)Musikerinnen wie Jim Dixon (Django Django), William Reese (Mystery Jets), Roxanne Clifford (Veronica Falls) und Paul Thomson (Franz Ferdinand) neben vielen anderen.

 

http://lostmap.com/manuela

 

Bei DUBAIS handelt es sich um eine Lo-Fi-Arab-futuristische Band der bildenden Künstlerin Nadia Buyse. Nadia ist eine Sängerin und Multi-Instrumentalisten, die bereits in über 37 Bands spielte und mit vielen Künstlerinnen und Musikerinnen in verschiedenen Bereichen zusammengearbeitet hat … aber Namedropping ist LANGWEILIG! Obwohl DUBAIS wie eine Band agiert, ist es tatsächlich eher ein Vehikel für konzeptuelle Ansätze und kulturellen Aktivismus, in dem Nadia die Tropen der Popmusik benutzt, um so vielfältige Themen wie Diasporische Migration, neoliberale Dystopie, emotionale Unfähigkeit, Konsumtechnologien, hybride Identitäten, intersektionalen Feminismus und transnationale Gemeinschaften zu untersuchen. Von absurden Synthie-Cover über Gitarren-Balladen über Rendezvous mit dem Teufel bis hin zu Schlafzimmer-Popsongs über Pläne ihn zu ermorden, springt Dubais Musik von Genre zu Genre und wird von einer starken D.I.Y.-Ästhetik und Videokunst zusammengehalten, die sich über Installationen, Performances, visuelle Alben und experimentellen Pop-Opern erstreckt! DUBAIS arbeitet gerade an einem neuen Punk-Album!

Facebook!

Dubais – Nadia Buyse

Tumblr!

http://dubaispdx.tumblr.com/!

Bandcamp!

https://dubais.bandcamp.com/!

Soundcloud!

https://soundcloud.com/dubais-!

Youtube!

https://www.youtube.com/channel/UC_Vq7dbe35r0PK9V2i4clFA!