2011
19
Samstag Februar

Digital mit Dusty Kid u. Stirn Prumzer

Pratersauna Waldsteingartenstraße 135, 1020 Wien
Einlass: 22:00 Uhr Beginn: 22:00 Uhr
  • Abendkasse 15.00
  • Vorverkauf 12.00

Gewinne 1 x 2x2 FREIKARTEN und 20 FRIENDSTICKETS (ihr bezahlt 8.-EUR all night long)

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 18. Februar 2011

Die TANTE VOLUME verlost 3×2 FREIKARTEN und 20 FRIENDSTICKETS (ihr bezahlt 8.-EUR all night long) !!!
Und Volume hat für diesen Event ein ganz besonderes Special im Gepäck: Alle Leute die auf ihrem Iphone die Volume Event Seeker App haben, zahlen 3€ weniger! Einfach beim Eingang dein Iphone mit der installierten Volume App herzeigen.

(Friendsliste und Iphone Aktion nicht kombinierbar!)

Specials:

Stirn Prumzer Ausstellung / Dusty Kid Live / Visuals by Sound:frame / 5 Areas / Floors hosted by Sunday Mornings, Progressive Selection & Cosmic Space Disco 

 

Acts (Auswahl):

DUSTY KID (Boxer Recordings / Kling Klong / Systematic | Italy),  DOMENIC D’AGNELLI (Chaca Chaca |  Munich) ,TONIO BARRIENTOS (Chaca Chaca | Munich), PAULINA CEWE (Spiral Trax, Iboga | Sweden),THOMAS GRÜN (Club Pompadour), SCHEIBOSAN (scheibosan.at), ALEZZARO (Progressive Selection), M-FX (Houztekk)

Am 19.02 ist es soweit und Digital zieht gemeinsam mit Dusty Kid und Stirn Prumzer in die Wiener Pratersauna zu einer Club Extravaganza. Neben einem spektakulären Live Set des italienischen Shootingstars warten musikalisches Vergnügen auf sage und schreibe 4 Floors, visuelle Darbietungen der Extraklasse, kredenzt von einigen prominenten Vertretern von Sound:frame und die neue Ausstellung der Ausnahmekünstler Stirn Prumzer.

Ganz im Stile von Digital passt das Schaffen des Sound:frame Kollektivs ausgezeichnet zum eigenen audiovisuellen Schwerpunkt. Sound:frame steht für die Verbindung musikalischer und visueller Medien, wobei durch das perfekt abgestimmte Zusammenspiel von Sound und bewegten Bildern unzählige künstlerische Möglichkeiten entstehen, die in den unterschiedlichsten Kontexten ihre Wirkung entfalten können.

Für jeden, der die Stirn Prumzer Ausstellung in der Ankerbrotfabrik versäumt hat, bietet sich nun die Gelegenheit dies nachzuholen und die bahnbrechenden Arbeiten der beiden Allroundkünstler im Pratersauna Artspace zu sehen. Hinter Stirn und Prumzer stecken zwei renommierte und vielseitige Künstler, die sich mit exzessiver Lust an der formalen Freiheit der unterschiedlichsten Kunstformen bemächtigen.

Der eine ist Maler, Street Artist und Mitglied der Künstlergruppe Atzgerei, der andere seit Jahren als selbstständiger Fotograf tätig. Gemeinsam werden Werke nicht nur gezeigt, sondern in einer Mischung aus Performance, Konzert und Ausstellung in neue Kontexte gerückt, so dass die Ausstellungsgäste Zeugen eines gesamtkunstwerklichen Happening werden.

Aber auch musikalisch ist wieder ein ganz besonderer Gast eingeladen. Wir freuen uns außerordentlich auf Dusty Kid. Der gebürtige Italiener mit klassischer Musikausbildung verdiente sich bereits als Jugendlicher seine Lorbeeren in der Technoszene seiner Heimat Sardinien. Spätestens  aber seitdem er auf Fatboy Slims Southern Fried Records releaste und mit „A Ravers Diary“ seine Liebe zur elektronischen Musik voll ausleben konnte, ist er in aller Munde und seine Veröffentlichungen finden sich regelmäßig in den Plattentaschen von Musikikonen wie Richie Hawtin.

Nationale Unterstützung kommt am Digital Floor, der wie immer ganz dem Minimal und Techno gewidmet ist, von Club Pompadour Meister Thomas Grün höchstpersönlich , M-Fx von Houztekk Records und Cosmic Resident Burt Renold.

Am Discofloor hosted by Cosmic Space Disco geben sich DJ Legende Scheibosan, Stimmungsgarant Itzon von Meltin Pot und Mr. Rob die Ehre und sorgen für variantenreiches Soundvergnügen quer durch die Bereiche Techhouse, Progressivehouse und Electro.

Progressive Psytrance vom Feinsten wird am Glashausfloor hosted by Progressive Selection von niemand Geringerem als der extra aus Schweden eingeflogenen Paulina Cewe von Iboga Records, Gründungsvater und Iono Label DJ Alezzaro, Nicoletta und Wolfsekant knackig serviert.

Und am Kaltwasser Floor geben sich die eigens aus München angereisten Chaca Chaca Stars Domenic D` Agnelli und Tonio Barrientos mit ihrem Freund Alecante der stadtbekannten Sunday Mornings Sessions ein Stelldichein der elektronischen Musikfreuden.

Line Up (komplett):

 

●●● DIGITAL FLOOR ●●●

DUSTY KID

(Boxer / Kling Klong / Systematic / www.myspace.com/dustylittlekid | Italy )

THOMAS GRÜN (Club Pompadour)

M-FX (Houztekk Records)

BURT RENOLD (Cosmic Space Disco)

 

 

●●● DISCO FLOOR ●●●

hosted by Cosmic Space Disco

 

SCHEIBOSAN (scheibosan.at)

ITZON (Meltin Pot, Technoboutique)

MR:ROB (Club Vortex)

 

 

●●● GLASHAUS FLOOR ●●●

hosted by Progressive Selection

 

PAULINA CEWE (Spiral Trax, Iboga | Sweden)

ALEZZARO (Progressive Selection)

NICOLETTA (Plusquam Records)

WOLFSEKANT

●●● KALTWASSER FLOOR ●●●

hosted by Sunday Mornings

 

DOMENIC D’AGNELLI (Chaca Chaca |  Munich)

TONIO BARRIENTOS (Chaca Chaca | Munich)

ALMA GOLD (Chaca Chaca | Munich)

ALECANTE (fmka.net)

●●● PRATERSAUNA ARTSPACE ●●●

Ausstellung „tnemerkirepxe“ &

Modenschau by

STIRNPRUMZER

 

● VISUELLE GESTALTUNG ●

Mainfloor: Visuals presented by sound:frame AV

e:v/a (sound:frame AV) – live Visuals

LWZ (sound:frame AV) – live Visuals

Diascope (sound:frame AV) – live Visuals und Diaprojektion

 

 

DIGITAL – AN AUDIOVISUAL LOVE AFFAIR

ist ein Projekt von Cosmic Space Disco & 4youreye (eyeIcon)

Start: ab 22:00 Uhr
Tickets:
Vorverkauf (limitiert):

ab 27.01.2011

€ 12,00 @
wienXtra Jugendinfo (Babenbergerstr. 1, 1010 Vienna)

AK: € 13,00 < 00:00 Uhr > € 15,00