2020
18
Samstag Januar

Dennis Jale & Original Elvis Musicians

Orpheum Graz Orpheumgasse 8, 8020 GRAZ
Map
Jetzt Tickets sichern unter
Beginn: 20:00 Uhr
  • Dennis Jale

The Elvis Birthday Shows

Seit 2003 tourt Dennis Jale mit den Original -Musikern von Elvis Presley durch ganz Europa. Die wohl einzigartigste und authentischste Show rund um den King of Rock`n`Roll führte die Produktion in Städte wie: London, Birmingham, Dublin, Oslo, Kopenhagen, Zürich, Berlin, Milano, Barcelona, Wien und viele mehr.

Dabei feiern die Original Musiker den Geburtstag ihres ehemaligen Chefs und lassen dabei nichts anbrennen: Wer Elvis nie LIVE erleben konnte, hat jetzt trotzdem die Chance die Power der legendären Las Vegas-Shows hautnah zu erleben – unverfälscht und in Original Besetzung.

Over the Years

Nach beinahe 20 Jahren und mehr als 300 gemeinsamen Shows mit den Original Musiker von Elvis kann sich die Gästeliste der jährlichen Tourneen mehr als sehen lassen: Neben Elvis engesten Freund Joe Espositobegleiteten Elvis Security Chef Sam Thompson, sein Jugenfreund und Hollywood Producer Jerry Schilling, seine langjährige Freundin Linda Thompson, Chefdirigent des Elvis Presley Orchsters Joe Guercio die Tourneen. Weitere Gäste waren Elvis` Lead Gitarrist und Rock`n`Roll Hall Music Hall of Fame Member James Burton, Rythmus Gitarrist John Wilkinson und Elvis`Schlagzeuger Ronnie Tutt.

Nachdem die Tourneen immer erfolgreicher wurden, hat sich sogar Priscilla Presley angesagt und begleitet 2013, 2016 und 2018 die von Dennis Jale organisierte TCB-Cruise.

The TCB-Tour! Das Original Line-up von Elvis Presley

Glenn D. Hardin
Als Cousin von King of Country Roger Miller hatte Glenn schon immer Musik im Blut. Glenn startete als Pianist bei Buddy Holly`s legendären Crickets, spielte mit Roger Miller und war in den 60er einer der gefragtesten Studio Pianisten. Er schrieb und arrangierte Hits für Frank Sinatra, Dean Martin und Emmy Lou Harris. Als 1969 der Anruf von Elvis persönlich kam, mit ihm in Las Vegas sein LIVE Comback zu spielen mußte Glenn vorerst absagen, stieg aber bereits 1970 bei Elvis ein und spielte danach beinahe 1.000 Shows bis 1976.

Terry Blackwood & Imperials
Das legendäre Südstatten Gospel Quartett ist nicht nur Mitglied in der Gospel Music Hall of Fame, die Imperials wurden mit bereits 4 Grammy Awards ausgezeichnet. Bereits 1965 holte sie Elvis ins Studio um sein preisgekröntes Gospelalbum „How Great Thou Art“ einzuspielen. Als Elvis sich 1969 dazu entschloss wieder LIVE aufzutereten, waren die Imperials die erste Wahl seine Shows mit ihrem Quartett Gesang zu unterstützen. Von 1969 bis 1973 waren die Imperials mit Elvis Presley LIVE on Stage!

The Holladay Sisters
Memphis Tenneessee 1969 – die legendären American Sound Studios in denen Aretha Franklin, Dusty Springfield oder Neil Diamond gerade ihre Hits produziert haben, werden vom King persönlich besucht und Elvis beschließt, zwei Woche lang genau dort aufzunehmen. Zwei Wochen in denen Musikgeschichte geschrieben wurde. Superhits wie Suspicious Minds, In the Ghetto, Don`t cry Daddy, Kenntucky Rain wurden in diesen Tagen produziert – und mit dabei – zwei junge Sängerinnen: Ginger und Mary Holladay! Seit damals kennt jeder ihre Stimmen die Elvis dabei unterstützen seiner Musikkarriere wieder neuen Schwung zu geben. Bis 1975 waren die Holladay Sister mit Elvis gemeinsam im Studio – zuletzt in den Stax Studios in Memphis und sangen bei Hits wie Burning Love oder Wonder of you die Backing Vocals. Danach arbeiteten die Holladay Sisters mit Superstars wie: Cher, Dionne Warwick, Dolly Parton, Johnny Cash, Neil Diamond, Dr. Hook, Marty Robbins und Etta James.

Paul Leim
Unterstützt werden die Shows in der kommenden Saison von Nashville Super-drummer Paul Leim. Megastars wie Lionel Richie, Shania Twain oder Tom Jones werden von Paul im Studio oder Live on Stage unterstützt.

Donna Presley
Als „Very Special Guest“ ist es für die TCB-Tour 2020 tatsächlich gelungen eine echte Presley mitzubringen. Elvis first Cousin Donna Kay Presley ist die am engsten mit Elvis verwandte Person nach seiner Tochter Lisa-Marie. Sie wuchs in Elvis Refugium – Graceland auf und wird während den Shows Storys und Anekdoten aus ihrem Leben mit Cousin Elvis erzählen. Näher kann man dem King und dem Mensch Elvis Presley nicht sein!

Dennis Jale
Nachbesetzt wurde die Rolle von Elvis von den Original Musikern nicht durch ein Double, sondern durch den Österreichischen Rocksänger und Entertainer Dennis Jale, der seit beinahe 20 Jahren als fixes Bestandteil der weltweit erfolgreichen Produktion ist.

Musikkritiker von damal schrieben einhellig: „Elvis spielt nur mit einer ganz besonderen Art von Musikern – den Besten“!