2017
02
Donnerstag Februar

De Staat (NL) + Zimmermann (NL)

B72 Hernalser Gürtel 72-73, 1080 Wien
Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Abendkasse 17.00
  • Vorverkauf 16.00

Sie sind keine wirklichen Frischlinge mehr auf dem Rock-Parkett: Gitarrist und Sänger Tore Florim und seine Mannen von De Staat aus den Niederlande. In den Benelux-Ländern sind sie längst Stars des innovativen, frechen Indie-Rock. Höchste Zeit, dass sich der Radius erweitert.

Hervorgegangen aus einem Ein-Mann-Projekt des Sängers bewegt sich die Band aus dem niederländischen Nijmegen seit ihrer Gründung 2007 sicher zwischen Spaß und Biertrinkerattitüde und eher militärisch anmutendem Songs und das jetzt auch schon über fünf Alben hinweg.

Die Texte sind auch auf ihrem aktuellen, schlicht „O“ betitelten Werk (2016) von Ironie durchzogen. Ob sie zur medialen Eroberung auffordern wie in „Get On Screen“ oder skandieren „Blues Is Dead“. Die Drums rumpeln, darüber knarzen die Gitarren ganz ordentlich und hin und wieder verirrt sich ein kieksendes Keyboard. Da ist sie wieder, die Ironie. Hurra, Blues ist tot, es lebe De Staat.