2012
08
Samstag Dezember

Cineastic Gondolas

Rüfikopfbahn Haus Nr. 200, 6764 Lech am Arlberg
Einlass: 20:30 Uhr Beginn: 20:30 Uhr
  • Abendkasse 34.00
  • Vorverkauf 26.00

Pünktlich zum Saison-Opening Lech Zürs am 8.12.2012 steht die Rüfikopfbahn eine Nacht lang Kopf. Der Exklusiv-Event cineastic gondolas treibt das audiovisuelle Erlebnis heuer bereits zum zweiten Mal auf den Gipfel. Sport- und Kulturbegeisterte nehmen an einer Reise in einen einzigartigen Cosmos aus Film, Visual Art, Raum- und Klanginstallation, Live-Musik und DJ Line-Ups teil.

Nach der erfolgreichen Taufe im vergangenen Jahr geht das alpine Animations-Kurzfilm-Fest cineastic gondolas in die Verlängerung. Auch heuer ist der Name Programm. Unter dem Titel „Wandel“ präsentiert der Lech Zürs Tourismus den diesjährigen Event, der im Vorjahr unter der Leitung des ursprünglichen Initiators Dr. Christof Murr stattgefunden hat. Der gegenwärtig brennende Begriff „Wandel“ wird durch die Thematisierung im multimedialen Kontext zu einem körperlich unmittelbar erfassbaren Erlebnis. Mit einem hohen visuellen Qualitätsanspruch pflegt die Veranstaltung ihren exklusiven Charakter.

Unendlich alpine Weiten und ein multimediales Gesamtkunstwerk
Insgesamt 10 bespielte Reisestationen warten mit Film sowie Raum- und Klanginstallationen zum Thema cineastic gondolas auf. Unter freundlicher Anweisung der Tourguides, der sogenannten „Metropics“, verspricht die Reise zudem, eine äußerst angenehme zu werden.

Startpunkt für den bergwärts treibenden Kulturevent ist die Talstation der Rüfikopfbahn. Diese wird ebenso wie die Treppe, die hinauf in Richtung Abfahrtsrampe einlädt, von Raum- und Klanginstallationen erfüllt. Oben angekommen lässt sich noch der ein oder andere Drink an der Bar genießen, bis es durch den interaktiven Scan in Richtung cineastic gondolas geht.

In ist wer drin ist! Denn pro Fahrt wird jeweils einer der insgesamt 22, von Kuratoren sorgsam ausgewählten, internationalen Animations- Kurzfilme gezeigt. Nach einem Gipfelsturm der unvergleichlichen Art geht es in das Kästle Ski-Museum, wo es mit Blick auf imposante Großbildinstallationen einen geselligen Punsch-Umtrunk gibt. Wer weiter möchte begibt sich sodann wieder mit der cineastic gondola ins Tal, um mit der DJ beheizten Disko Gondel die Reise in Richtung alpiner Filmlounge anzutreten. Dort werden alle gezeigten Filme von den Kuratoren kommentiert und näher Interessierte zu einem gemeinsamen Dialog eingeladen.

Mit dem Zendome als Novität im Vergleich zum Vorjahr geht in dem riesigen, Iglo ähnlichen Zelt mit Beats erstklassiger DJs die Space Odysee ab. Die effektvollen Indoor-Projektionen wirken gleichsam nach außen und machen die umliegende Bergwelt zu einer beeindruckenden Kulisse.

Der frühe Abend beginnt mit erstklassigen Chill-out Tunes und Klassik. Erst nach Mitternacht bewegen wir uns in Richtung Elektronik und House. Der Event verspricht also auch heuer wieder eine unvergleichliche Komposition für Augen und Ohren jeden Alters zu werden.

Da der Event mit nur 600 Vorverkaufskarten Exklusivität garantiert, gilt es, rasch zuzuschlagen!

www.cineasticgondolas.at