2011
05
Dienstag April

Chapel Club

Flex - Halle Donaukanal / Augartenbrücke, 1010 Wien
Einlass: 19:30 Uhr Beginn: 20:30 Uhr
  • Abendkasse 0.00
  • Vorverkauf 14.00

Gewinne 2 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 02. April 2011

  • Chapel Club

Schmeißen wir also wieder einmal mit Referenzen um uns. „Kitchens of Distinction“, „Echo & The Bunnymen“, „Neu“, „My Bloody Valentine“, „The Cocteau Twins“ und auch „Joy Division“ sind die großen Namen, die im Zusammenhang von „Palace“, dem Debütalbum von „Chapel Club“ genannt werden. Wenn man sich die erste Single „O Maybe I“ anhört, muss man zu dieser Liste auf jeden Fall auch noch „Morrissey“ hinzufügen. Spätestens mit oben erwähnter Single hat ein Wettlauf der A&R-Mitarbeiter vieler Plattenfirmen eingesetzt. Den längsten Atem und das verlockendste Angebot hatte letztendlich Loog. Und so wurde unter der Regie von Paul Epworth in den letzten Monaten am Album, das Ende Jänner 2011 erscheinen soll, gearbeitet.


 

Vorverkauf:

bei Ö-Ticket und WienXtra Jugendinfo erhältlich!