2012
21
Freitag September

Bunbury - Oscar Wilde im Doppelpack

3raum-anatomietheater Beatrixgasse 11, 1030 Wien
Map
Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Abendkasse 18.00
  • Vorverkauf 18.00

Nach sieben tollen Jahren voller Erfolgsproduktionen schließt das 3raum-anatomietheater mit einem Abschiedsgeschenk: mit den Oscar-Wilde-Inszenierungen „Lady Windermeres Fächer“ und „Bunbury“, die Publikum und Kritik gleichermaßen begeistert haben.
&nb

volume.at verlost 2×2 Karten für
BUNBURY
am 21. September 2012

BUNBURY
The Importance of Being Earnest 
Eine triviale Komödie für ernsthafte Leute
von OSCAR WILDE
Der Klassiker um die beiden englischen Gentlemen Algernon und Jack, Lebemänner, die sich in ihrer Freizeit am liebsten dem Vergnügen hingeben. Um diese Leidenschaft mit ihrem gesellschaftlichen Rang zu vereinen, haben beide eine Ausrede erfunden: Algernon hat einen kranken Freund namens Bunbury, um ab und zu auf das Land fahren zu können, und Jack seinen Bruder Ernest, um ab und zu in die Stadt kommen zu können. Was passiert, als beide sich in Damen verlieben, die es für ihr unabdingbares Lebensziel halten, einen Mann namens Ernest zu heiraten, wird mit herrlichem Wortwitz und voller Situationskomik erzählt. 
Jedoch: hinter aller Leichtigkeit der espritvollen Dialoge steht der Ernst von Oscar Wildes gesellschaftskritischer Persiflage der viktorianischen Mentalität mit ihrer heuchlerischen Fassade, der übersteigerten Wertschätzung von Rang, Namen und Herkunft.

„Die Unaufrichtigkeit ist doch nur ein Mittel um unsere Persönlichkeit zu vervielfältigen.“ (Oscar Wilde)

In der Regie von Hubsi Kramar, u.a. mit Lucy McEvil
12., 13. – 15. 9., 19. – 22. 9. & 26. – 29. 9. 2012 (20.00 Uhr)